Eurobike-News 2019

Giro Agilis: MIPS für alle

Von Caspar Gebel

Foto zu dem Text "Giro Agilis: MIPS für alle"
Der preiswerte, schlicht gestylte Helm soll durch das MIPS-System besonders viel Schutz bieten. | Foto: Caspar Gebel

05.09.2019  |  Mit dem neuen Agilis wird das MIPS-System, dessen Innenschale bei sturzbedingten Rotationsbewegungen des Kopfes für zusätzlichen Schutz sorgen soll, für eine breite Käuferschicht erschwinglich: Nur 99 Euro kostet der dezent gestaltete Helm, der sich optisch an deutlich teureren Modellen der US-Marke orientiert.

Giro gibt das Gewicht des Agilis mit 280 Gramm an – deutlich mehr in Relation zu den Top-Helmen, doch für sich genommen nicht viel. Tragekomfort und Merkmale entsprechen den bekannten Mittelklasse-Modellen und liegen auf hohem Niveau.

radsport-news.com ist auf der Eurobike 2019 in Friedrichshafen unterwegs und sucht nach den News. An dieser Stelle werden sie nur kurz und knapp vorgestellt. Einige der vorgestellten Produkte werden wir im Nachklang ausgiebig testen.

 
Weitere Informationen


JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine