Eurobike-News 2019

Lezyne Super Pro: Smart navigieren

Von Caspar Gebel

Foto zu dem Text "Lezyne Super Pro: Smart navigieren"
Der günstige GPS-Computer macht durch zahlreiche Funktionen auf ich aufmerksam. | Foto: Caspar Gebel

07.09.2019  |  Der Komponenten-Anbieter Lezyne kommt mit einem neuen GPS-Tacho, der für einen moderaten Preis um 150 Euro zahlreiche Funktionen bietet. Mit der dazugehörigen App sind Einrichtung wie Bedienung per Smartphone möglich.

Wer zu einem Ziel navigieren will, muss nur auf die Karte tippen und bekommt dann einen Routen-Vorschlag. Per Smartphone lassen sich auch individuelle Tracks erstellen; die Routenführung erfolgt dann mit Tonsignalen und Richtungspfeilen.

Die Anzeige des "Super Pro" lässt sich individuell konfigurieren und zeigt zahlreiche Fahrdaten an. Auch Trainingsprogramme, Strava-Segmente und vieles mehr lassen sich mit dem Gerät nutzen.

radsport-news.com ist auf der Eurobike 2019 in Friedrichshafen unterwegs und sucht nach den News. An dieser Stelle werden sie nur kurz und knapp präsentiert. Einige der vorgestellten Produkte werden wir im Nachklang ausgiebig testen.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern

 
Weitere Informationen


JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine