Getestet - Jacke, Hose, Unterhemd, Beinlinge, Handschuhe

Pas Normal Studios: The Control Collection

Von Christoph Nelz

Foto zu dem Text "Pas Normal Studios: The Control Collection"
| Foto: Pas Normal Studios

05.01.2020  |  Hinter der Bekleidungsfirma Pas Normal Studios steht der dänische Designer Karl-Oskar Olsen. Er hat PNS als internationalen Rad-Club gegründet und designt qualitativ sehr hochwertige Kleidung, die sich von der Masse abhebt. Da die meisten Dänen auch im Winter und in der Kälte radfahren, haben Pas Normal Studios auch Radbekleidung für Saison-Übergang und Winter  entwickelt: die Control Collection.

Wir haben ein Set aus Jacke, Hose, Unterhemd, Beinlingen und Handschuhen der Control Collection über mehrere Wochen auf den kalten Straßen des Bayrischen Walds getestet.

Control Fleece Bib
Die Hose hat ein flauschiges Fleece-Innenleben für mehr Wärme und ist trotz wasserabweisendem Außenmaterial noch sehr atmungsaktiv. Getestet wurde die Hose in Größe M. Der Schnitt war für mich mit 70 kg und 1,82 m eher großzügig,  zwischen S und M. Über den Testzeitraum funktionierte die Hose tadellos: Die Sitzpolster sitzen und bleiben am richtigen Fleck. Bei Waschen und Pflege muss man keine extra Waschmittel verwenden oder besondere Pflegehinweise beachten. Ich bin die Hose bis vier Grad C. zusammen mit den Control-Beinlingen gefahren und hatte keinerlei Temperaturprobleme.

Control Shield Jacket
Die Jacke hat mich in Verbindung mit dem LS Base Layer wirklich überzeugt. Sie ist absolut windundurchlässig. Die leuchtend grüne Farbe sorgt für eine „angenehme“ Auffälligkeit im Straßenverkehr, ohne das Motto „Greller ist schneller“ überzustrapazieren. Trotz Winddichtigkeit war die Atmungsaktivität immer spürbar: Die Jacke dampft durch die Lüftung unter den Armen gut ab und es entsteht kein "Plastiktüten"-Gefühl. Einziger Kritikpunkt: Die zu hohen Rückentaschen; sie waren für mich kaum erreichbar.

Control Heavy LS Base Layer
Während der Testphase hat mich dieses langärmelige Unterhemd mehr und mehr überzeugt. Das Polartec-Innenleben generiert in kurzer Zeit viel Wärme und reguliert gleichzeitig einen angenehmen Temperaturbereich. Der Rennradschnitt ist dem Unterhemd deutlich anzusehen: Es ist verhältnismäßig kurz, und so entstehen keine Falten in der Hose. Am meisten hat mich der Tragekomfort überzeugt: Einmal angezogen, schon vergessen. Aus meiner Erfahrung idealer Temperaturbereich: zwischen - 7° C und + 10° C. Mein Lieblingsteil im Test...

Control Leg Warmers
Die Beinlinge haben sich während meiner Testfahrten sehr positiv hervorgetan. Gute Tragekomfort; die gefleecte Innenfläche erzeugt viel Wärme. Leider waren sie für mich wegen meiner Knieprobleme unter fünf Grad C. nicht mehr anwendbar.

Control Mid Gloves
Weiteres Highlight waren die Handschuhe, die für mich zwischen - 7° C und + 10° C optimal funktioniert haben - ohne sich wie beim Schwimmen zu fühlen. Ausgezogen waren sie innerhalb von drei Stunden komplett getrocknet, und auch beim Waschen unkompliziert.

 

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern

 
Weitere Informationen

Pas Normal Studios
Kronprinsessegade 8b, 3 sal
DK-1306 Copenhagen K
Dänemark

Fon: 0045 3133 3338

E-Mail: info@pasnormalstudios.com
Internet: www.pasnormalstudios.com

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine