Verbesserte Passform, weiterentwickelte Polster-Technologie

Endura: neue Bibshort “Pro SL “

Foto zu dem Text "Endura: neue Bibshort “Pro SL “"
Graeme Obree, UCI-Staatsfeind Nummer Eins, in der neuen Endura-Bibshort “Pro SL“. | Foto: Endura

25.03.2020  |  Die Gründungs-Philosophie des schottischen Radbekleidungs-Schneiders Endura ist seit jeher „Vorteil durch Wissenschaft“. Das Unternehmen hat sich nun kürzlich vom Sponsoring der WorldTour-Athlet/innen verabschiedet, um sich wieder auf seine Wurzeln zu konzentrieren: funktionelle Radsportbekleidung für Radrennfahrer/innen herzustellen.

Zu Enduras Errungenschaften gehört ein unerreichter Sitz-Komfort
bei Bibshort-Polstern. Die Anpassung der Polster an die Körperdruckpunkte ist eine Erfindung des Unternehmens, die von vielen kopiert wurde - aber nie ebenso erfolgreich war.

Jetzt hat Endura die noch einmal überarbeitete Bibshort "Pro SL" präsentiert, die neue Standards in Sachen Sitz-Komfort setzt, und es Fahrer/innen ermöglicht, länger und härter in die Pedale zu treten. Dank der verbesserten Passform und der weiterentwickelten Polster-Technologie ist sie perfekt für alle, die beim Fahren ans Limit gehen wollen.

Die Damen-Version der "Pro SL"
ist mit Enduras einzigartiger "DropSeat"-Technologie ausgestattet, und muss mit ihrem langen Reißverschlusses bei "Zwangspausen" während der Fahrt nicht mehr ausgezogen werde.

Nun wurde die "Pro SL" mit der preisgekrönten Polsterbreiten-Technologie weiter verbessert: Die neue Lendenwirbelstütze und noch robustere Träger ergeben eine ultimative Passform. Die Bibshort besteht aus italienischem, widerstandsfähigem Lycra-Material mit "Coldblack"-Technologie, die den Hitzeaufbau reduziert und für UV-Schutzfaktor 50 sorgt.

Die ergonomische, vorgeformte Konstruktion
aus mehreren Panelen ist ideal fürs Rennradfahren. Sie ist in drei verschiedenen Polsterbreiten erhältlich; das verbesserte Polster der 700er-Serie sorgt für einen unvergleichlichen Komfort. Zur hochwertigen Verarbeitung gehören auch Schnittkanten an den Säumen, mit Silikon-Print im Innen-Bein.

Die Pro SL Bibshort ist in verschiedenen Hosenbeinlängen (+ 4 cm) erhältlich. Für die ultimative Performance lässt sich die "Pro SL" perfekt mit Enduras hochmodernen "Pro SL"-Trikots kombinieren: die knalligen Pro SL HC Kurzarm-Trikots, die preisgekrönten Pro SL II Kurzarm-Trikots, und die leichten Pro SL Lite Kurzarm-Trikots.

Das Sitzpolster der 700er-Serie wurde mit Hilfe
von wissenschaftlichen Tests und in Zusammenarbeit mit den Expert/innen von gebioMized, sowie mit dem Feedback von Profifahrer/innen entwickelt. Das bahnbrechende Polster ist in drei verschiedenen Größen erhältlich und bietet eine fast wie maßgeschneiderte Anpassung an Beckenform, Satteleinstellung und Fahrposition.

Enduras funktionelle CVP-Technologie hat Polsterung wo nötig, indem alle überflüssigen Materialien entfernt wurden, um Reibung zu minimieren und Feuchtigkeits-Abtransport und Flexibilität zu maximieren. Das äußerst dehnbare, schnell feuchtigkeitstransportierende Polyamid-/ Lycra-Material und die dichten, offenzelligen Schaumstofflagen bieten hervorragende Dehnbarkeit und Feuchtigkeits-Transfer, während das Mesh-Material vorne die Luftzufuhr verbessert.

Über Endura
Weltrekorde im Zeitfahren, das aerodynamische Drag2Zero-Kit, Bekleidung, die von der UCI verboten wurde, jahrelanges Sponsoring des Team Movistar - Enduras Engagement für den Radrennsport hat eine lange Tradition. Das Unternehmen wurde von Jim McFarlane gegründet, der selbst in den 80er Jahren ein passionierter Zeitfahrer war, und aus einem technischen Berufsumfeld stammt.

 

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern

 
Weitere Informationen

Endura Ltd
3 Starlaw Park
Livingston, West Lothian,
EH54 8SF
Scotland, UK

E-Mail: info@endura.co.uk
Internet: www.endurasport.com

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine