Eine Rad-Tour mit Geschichte/n - 105 km - westlich von München

Räuber-Kneißl-Radweg: “De Woch´ fangt ja scho guad o...“

Foto zu dem Text "Räuber-Kneißl-Radweg: “De Woch´ fangt ja scho guad o...“"
| Foto: räuber-kneissl-radweg.de

26.07.2020  |  „Eine Zuchthauspflanze“ nannte ihn sein Lehrer – Mathias Kneißls Weg war vorgezeichnet: Geboren 1875, wuchs er im Dachauer Land unter schwierigen Familienverhältnissen auf. Er war sechzehn, als er für fast sechs Jahre ins Gefängnis musste: Sein Bruder Alois hatte ihn in eine Schießerei hineingezogen.

Kneißls Versuch, nach seiner Haftentlassung 1899 ein neues Leben
anzufangen, scheiterte bald. Nach verhängnisvollen Schüssen auf zwei Gendarmen wurde er zum Tod verurteilt. Seine Hinrichtung im Februar 1902 ist bis heute umstritten und stilisierte ihn zum Volkshelden.

Die Idee zum Räuber-Kneißl-Radweg hat das Team für Tourismus und Naherholung der WestAllianz München entwickelt, ein Zusammenschluss mehrerer Umland-Gemeinden im Westen der bayrischen Landeshauptstadt. Der Radweg wurde aus Mitteln der EU-"Leader"-Förderung finanziert; er verbindet Freizeit und Erholung mit der Geschichte des Mathias Kneißl, der hier gelebt hat.

durch die sieben Gemeinden der WestAllianz München: Bergkirchen, Gröbenzell, Karlsfeld, Maisach, Odelzhausen, Paffenhofen a.d. Glonn und Sulzemoos. Entlang der Wegstrecke lernt man die Historie des Mathias Kneißl kennen, auf Tafeln an den "Kneißl Rastplätzen", sowohl anschaulich als auch kritisch dargestellt.

Mathias Kneißl wurde am 12. Mai 1875 in Unterweikertshofen geboren, am 21. Februar 1902 wurde er in Augsburg enthauptet. Noch immer sind viele Geschichten über ihn im Umlauf - etwa die von der Razzia in einem Wirtshaus, bei der er so getan hat, als würde er mit den anderen nach Kneißl suchen. Oder der berühmte Spruch: „De Woch fangt ja scho guad o“, den er am Tag seiner Hinrichtung gesagt haben soll.

Die Etappen des Räuber-Kneißl-Radwegs
Etappe 1
Distanz: 30,2 km; Orte: Karlsfeld, Gröbenzell; 2 Kneißl-Rastplätze
Etappe 2
Distanz: 25 km, Ort: Bergkirchen, 2 Kneißl-Rastplätze
Etappe 3
Distanz: 23,2 km; Ort: Maisach, 2 Kneißl-Rastplätze
Etappe 4
Distanz: 27,3 km; Orte: Sulzemoos, Odelzhausen, Pfaffenhofen a.d. Glonn; 3 Kneißl-Rastplätze

 

 
Weitere Informationen

Zweckverband WestAllianz München
Gartenstraße 7
85757 Karlsfeld

Fon: 08131/ 99 176

E-Mail: zentrale@westallianz-muenchen.de
Internet: www.räuber-kneissl-radweg.de

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine