Richtige Analyse verbessert Training und Form

Garmin Cycling Dynamics: Wie Daten Radsportler besser machen

Foto zu dem Text "Garmin Cycling Dynamics: Wie Daten Radsportler besser machen "
| Foto: Garmin

21.02.2023  |  Im Profi-Radsport gehört die Erfassung und Analyse vielfältiger Daten seit langem zum Alltag. Aber auch Freizeit-Fahrer/innen können ihr Training und damit die Form verbessern, wenn sie Daten richtig analysieren und anwenden - egal ob für Wettkämpfe, für Touren oder einfach zum Spaß.

Wattmess-Pedal-Systeme mit Dual-Sensoren wie der Garmin Rally RK200 oder RS200 analysieren die sogenannten Cycling Dynamics. Das sind eine Reihe Daten, die Einblick in das Training und in Leistungsänderungen liefern, wobei Variablen wie Sitzposition, Fahrrad-Konfiguration, Tour-Dauer und mehr in Betracht gezogen werden. Mit "Cycling Dynamics" können Radsportler/innen, Trainerinnen, Bike-Fitter und Physiotherapeut/innen gezielt Daten analysieren, um das Training zu verbessern.

Die Cycling Dynamics beinhalten Werte zu:
Sitzender/ stehender Position
Power Phase
Platform Center Offset
Balance rechts/ links

Das Garmin Bike System für sicheres Training: Wattmess-Pedal-System Rally, Fahrrad-Computer Edge und Rücklicht Varia mit Radar | Foto: Garmin

Sitzende/ stehende Position
Das ist für die meisten Radsportler/innen in Anstiegen und Sprints die bevorzugte Position auf dem Rad. Die Leistungsmesser von Garmin mit Dual-Sensoren wie der Rally RK200 können die Position - sitzend oder stehend - während einer Tour durch einen Vergleich der auf die Pedale ausgeübten Kräfte erkennen und darstellen. Ein "Edge"-kompatibler Computer wie der Edge 1040 Solar zeigt in Echtzeit die aktuelle Position, wie oft und wie lange man in der Position war, und dazu die Leistungsdaten.

Nach der Tour kannst Du die Daten in der Garmin Connect App hochladen. Dort werden die einzelnen Positionen und die dazugehörige Trittfrequenz sowie Geschwindigkeit angezeigt und die Zeit verglichen, die man sitzend und stehend verbracht hat. Man kann sehen, wie sich eine Position auf die Leistung auswirkt, und so Anstiege und Sprints analysieren. Diese Daten geben einen ausführlichen Einblick in das Training.

Power Phase 
Die Power Phase (PP) misst, wie Du bei jeder Pedalumdrehung Leistung erbringst. Die Wattmess-Pedale erkennen, welches Bein im Tret-Zyklus welche Kraft erbringt und wo der Großteil der Kraft erzeugt wird. Außerdem erkennt der Sensor den Winkel, in dem diese Kräfte beginnen und enden, und wo die Leistung konzentriert erbracht wird. Mit Dual-Sensoren kannst man außerdem die Unterschiede zwischen linkem und rechtem Bein sehen.

Die Power Phase wird als Kombination aus Grad und Länge gemessen, wobei 0 Grad für die 12-Uhr-Position und 180 Grad für die 6-Uhr-Position stehen. Die Power Phase-Länge wird aus der Differenz zwischen dem Anfangs- und dem Endwinkel berechnet. Ein Beispiel: Bei einem Anfangswinkel von fünf Grad und einem Endwinkel von 220 Grad ergibt sich eine Power Phase-Länge von 215 Grad.

Bei Pedalen mit Dual-Sensor werden diese Daten sowohl für das linke als auch für das rechte Bein bereitgestellt. Anhand der maximalen Power Phase (PPP) kannst Du sehen, wo der Großteil der Kraft erbracht wird. Standardmäßig stellt die maximale Power Phase 50 Prozent der Leistungsabgabe dar.

Eine grafische Darstellung der "Power Phase"-Werte ist auf kompatiblen Edge-Geräten und bei Garmin Connect möglich. Dies vereinfacht die Visualisierung des Tretzyklus.

Platform Center Offset (PCO)
Der PCO-Wert ermittelt, wie die Kraft während der Umdrehung auf dem Pedalkörper verteilt ist. Man kann also sehen und auswerten, wo die Kraft in Relation zur Mitte des Pedalkörpers erbracht wird und wie die PCO-Verteilung über einen bestimmten Zeitraum aussieht. Die Analyse dieser Daten kann dabei helfen, die richtigen Einstellungen zu finden und die Schuhplatte richtig zu positionieren. Außerdem können Verletzungen verhindert und eine Rehabilitation unterstützt werden.

Der PCO wird in Millimetern gemessen. Positive Werte (z.B.+ 6 mm) bedeuten, dass mehr Kraft außen auf dem Pedal angewendet wird, negative Werte (z.B. - 4 mm) zeigen mehr Kraft innen auf dem Pedal. Diese Daten kann man als grafische Darstellung auf dem "Edge" sehen. Die rote Linie zeigt den aktuellen Durchschnittswert für zehn Sekunden an, die blaue Linie den Durchschnitt der vorangegangenen 30 Sekunden.

Balance rechts/ links
Garmin-Pedale mit Dual-Sensor können nicht nur die kombinierte Leistungsabgabe messen, sondern auch getrennt die Leistung des linken und des rechten Beins. So weiß man, ob ein Bein mehr Leistung erbringt als das andere. Oder anders ausgedrückt: Wie symmetrisch trittst Du in die Pedale?

Studien haben ergeben, dass ein großes Ungleichgewicht zwischen der Leistung des linken und des rechten Beins zu einer verfrühten Ermüdung führen und sogar das Verletzungsrisiko erhöhen können. Daher ist es gut zu wissen, ob eine hohe Asymmetrie besteht - dann kannst Du daran arbeiten, diese auszugleichen.

 
Weitere Informationen

Garmin Deutschland GmbH
Parkring 35
85748 Garching

Fon: 089/ 541 999- 0

E-Mail: info@garmin.com
Internet: www.garmin.com

Mehr Informationen zu diesem Thema

21.02.2024Rouvy: “Lohnende, authentische Alternative...“

Die Trainings-Plattform Rouvy bietet eine tolle Radsport-Welt - und wir wollten wissen: Wie schlägt sich die Indoor-App in der Praxis? Hier die Ergebnisse unseres ausführlichen Tests in den vergange

13.01.2024Rouvy: Virtueller Saisonstart “Down Under“

Am kommenden Dienstag, 16. Januar, startet in Australien die erste Profi-Rundfahrt des Jahres, die Tour Down Under. Bis 21. Januar geht es dann auf sechs Etappen durch den Bundesstaat South Australia.

11.01.2024Fitness-Studio-Check: Die zehn größten Ketten im Vergleich

Rund 48 Prozent der Menschen hierzulande haben sich für das neue Jahr vorgenommen, mehr Sport zu treiben. Das Fitness-Studio ist für viele dabei ganz oben auf der Liste. Doch das Angebot ist groß:

08.01.2024Rouvy: Neuer Technik-Partner von Lidl-Trek

Die Indoor-Cycling-App Rouvy ist seit Jahresbeginn neuer Technik-Partner des WorldTour-Teams Lidl-Trek. Das hat das tschechische Unternehmen heute offiziell verkündet. "Die Partnerschaft mit Rouvy wi

17.11.2023Rouvy: Der Black-Friday-Deal

Der Winter ist nicht mehr weit, und Rennradfahren ist oft jetzt schon nicht mehr so richtig gemütlich... Rouvy hat die perfekte Lösung, um auch bei Kälte und Nässe fahren zu können: Rouvy ist die

11.11.2023Rouvy: Mit den Profis um die Welt

Wollten Sie schon immer einmal ausprobieren, wie es sich anfühlt, Evenepoel, Roglic oder Vingegaard zu sein? Mit Rouvy können Sie das erleben... Rouvy ist eine interaktive Radsport-Plattform, die 70

22.09.2023Rouvy: Trainieren, Spaß haben, die Welt entdecken

Der Herbst ist da, und bald steht der Winter vor der Tür - dann ist Rennradfahren oft nicht mehr so richtig gemütlich... Aber Rouvy hat die perfekte Lösung, um auch bei Kälte und Nässe fahren zu

15.09.2023Rotor: Neue Meßkurbel 2INpower Superlight Edition

Der Radkomponenten-Hersteller Rotor Bike Components hat an seinem Firmensitz in Madrid eine neue "Superlight"-Edition der Meßkurbel "2INpower" vorgestellt. Die aktualisierte Version der "2INpower SL

27.08.2023La Vuelta Virtual: Vier Original-Etappen zum Nachfahren

Gestern startete mit dem Team-Zeitfahren in Barcelona die 78. Vuelta a Espana. Die Rollentrainings-App Rouvy hat aus diesem Anlass "La Vuelta Virtual" präsentiert, eine Reihe von Rennen und Challenge

19.07.2023MoN Sports: Der neue Intensity Bar ist top-verträglich

Es ist die neueste Kreation des Sporternährungs-Spezialisten Robert Gorgos: Der Intensity Bar von MoN Sports, ein top-verträglicher Riegel speziell für Rennen und intensive Trainingseinheiten. D

16.05.2023Kräuterhaus St. Bernhard: Der richtige Treibstoff

Ob Genuss-Tour, Trainingsfahrt oder Rennen - auch auf dem Rad muss die Nährstoffzufuhr stimmen, und es sollte stets auf die Versorgung mit Flüssigkeit und Mineralstoffen geachtet werden. Ganz einfac

11.02.2023Praep ProPilot: Liegestützen in neuer Dimension

Was ist das denn? Das fragt sich wohl so manche/r, wenn man den "ProPilot" zum ersten Mal sieht. Das Fitness-Gerät des Münchner Startups Praep ist im Prinzip eine Fahrrad-Lenkstange, die in der Mitt

Weitere Radsport-Markt-Nachrichten

27.02.2024Basso: Neues Allroad-Bike Palta Vicenza Dream

In Zusammenarbeit mit Campagnolo stellte Basso Bikes vergangene Woche in den Forschungs- und Entwicklungslabors in Vicenza das neue Allroad-Bike "Palta Vicenza Dream" vor - "mit einem einzigartigen un

23.02.2024Lightweight Meilenstein Evo: Neue Signature Edition Gold

Nicht nur, um die ersten Plätze in den Tests der Fachzeitschriften Tour und RoadBike im Jahr 2023 zu feiern, legt Lightweight eine Sonder-Edition des Laufradsatzes Meilenstein Evo Signature auf:

21.02.2024Rouvy: “Lohnende, authentische Alternative...“

Die Trainings-Plattform Rouvy bietet eine tolle Radsport-Welt - und wir wollten wissen: Wie schlägt sich die Indoor-App in der Praxis? Hier die Ergebnisse unseres ausführlichen Tests in den vergange

17.02.2024Citec 3000 S Aero Carbon DB: Die Aero-Allrounder

Ein echter Allrounder soll der mit 1497 Gramm (inkl. Felgenband) ausgesprochen leichte Radsatz (VR 691/ HR 806 Gramm) von Citec sein. Die 36 mm tiefen, 29 mm breiten Felgen des Berliner Laufrad-Spezia

11.02.2024Q36.5: Neue Rennradschuhe “Dottore Clima“

"Dottore Clima" heißen die neuen Rennradschuhe von Q36.5: "Leicht wie Luft, perfekt für intensive Rennen und Training unter allen Bedingungen...", so die der Marke aus Bozen: "Diese Schuhe fühlen s

08.02.2024Assos Fenoq: Ein Profi-Speedsuit für alle

Der "Fenoq" ist der brandneue Zeitfahr-Anzug von Assos - mit der "ultimativen, individuellen Speedsuit-Renn-Technologie" der Schweizer. Er ist zunächst nur massgeschneidert zu haben, in Männer- ode

05.02.2024Alugear Chainring Set Aero DM: Aerodynamik und Optik

Ein optisch und aerodynamisch interessantes Upgrade für die Sram Force AXS kommt von Alugear. Das flächige Außen-Kettenblatt, erhältlich in acht Eloxal-Farben, soll mit seinen runden Vertiefungen

03.02.2024Sonax Bike-Reiniger: Der Testsieger

Jetzt im Winter sollte man sein Rad häufiger als sonst pflegen - Schmutz, Matsch und vor allem Salz setzen ihm besonders zu. Gut geeignet ist dafür der Bike-Reiniger von Sonax: Er ging aus diversen

29.01.2024Pirelli Cinturato Gravel RC: Top-Performance auf jedem Untergrund

Im Jahr 2019 präsentierte Pirelli auf der EuroBike die neue Gravel-Reifen-Linie Cinturato, mit diversen Pneus für Schotterpisten in allen Varianten. Mittlerweile gibt es fünf Versionen (H, M, S, RC

27.01.2024MoN Sports wird MNSTRY

Der Sportnahrungshersteller Ministry of Nutrition, zuletzt genannt MoN Sports, agiert ab sofort unter dem Namen MNSTRY. Grund für die Umbenennung sind mögliche namensrechtliche Probleme. Der neue Na

25.01.2024Falkenjagd Aristos R Trail Gravel: Design fürs Gelände - jetzt prämiert

Mit dem Aristos R hat die Münchner Titan-Schmiede Falkenjagd in Sachen Technologie und Design neue Maßstäbe gesetzt: Weite Teile von Rahmen und Gabel sind 3D-gedruckt, das Rad hat 2022 den "German

23.01.2024BBB DoubleShot: Innovative Vierkammer-Mini-Pumpe

Die neue "DoubleShot" von BBB Cycling ist eine innovative Vierkammer-Mini-Pumpe, die geringe Größe mit großem Pump-Volumen kombiniert. Verstaut ist sie nur 120 mm lang, durch ihr neuartiges zweitei

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine