Der große rsn-Gravelbike-Test - Teil 7, Rad 5

YT Szepter Core 4: Ein Gravelbike zum Shredden

Foto zu dem Text "YT Szepter Core 4: Ein Gravelbike zum Shredden"
| Fotos: Andreas Meyer

10.05.2023  |  Jede Menge Schotter: Seit März 2018 hat radsport-news.com über 70 Gravelbikes getestet (siehe die Rubrik "Test" in unserer Menü-Leiste). Nun geht der rsn-Gravelbike-Test in die siebte Runde, mit neuen, weniger bekannten und auch ungewöhnlichen Schotter-Rädern. Das fünfte Gravelbike der aktuellen Runde ist das Szepter Core 4 der MTB-Spezialisten von YT. Der Test ist erschienen im neuen Sonderheft unseres Print-Schwester-Magazins "World of Mountainbike".

Das 2008 von Markus Flossmann gegründete und in Oberfranken ansässige Unternehmen "Young Talent", kurz YT, ist weltweit für ihre Trail- Enduro- und Downhill-Bikes bekannt, die ausschließlich im Direktvertrieb vermarktet werden. Mit ihrem neuen Modell "Szepter" dringen die MTBler in neue Gefilde vor und präsentieren ein Gravelbike der Extraklasse, das die typische, geländefähige Gravity-DNA der YT-MTBs hat.  

 

Das neue Szepter richtet sich an alle, die mit einem Dropbar-Bike in Mountainbike-Terrains shredden wollen. So hat das YT einen vergleichsweisen langen Reach, gekoppelt mit einem kurzen Vorbau, einem flachen 69 Grad Lenkwinkel und einer RockShox Rudy Ultimate XPLR Federgabel mit 40 Millimeter Federweg. Der stylische Carbon-Rahmen hat  viele interessante Details und smarte Features. Der Tretlagerbereich hat höchstmögliche Steifigkeit für eine optimale Kraftübertragung, die tiefgezogenen Sitzstreben in Verbindung mit den speziell entwickelten Ausfallende sollen Flex generieren und den Komfort im Sitzbereich erhöhen.

Die RockShox Rudy Ultimate XPLR Federgabel spendiert dem "Szepter" 40 Millimeter Federweg. 

Das geschwungene Sitzrohr wird über das Hinterrad durch einen Fender verlängert – stylisch und praktisch zu gleich. Neben der magnetischen "FidLock"-Flaschenhalterung am Unterrohr finden sich etliche weitere Gewindeösen am Szepter, um diverse Utensilien unterzubringen. Neben dem getesteten Top-Modell dem Core 4 für 4499 Euro ist die einfacher ausgestattete Version Core 3 für 3299 Euro zu haben.

Der Carbon-Rahmen hat einen magnetischen Flaschenhalter von FidLock und etliche weitere Verschraubungspunkte.  

Auf dem Trail
Bereits auf dem Weg zum Einsatzgebiet merkt man, dass YT ordentlich Wert auf Komfort gelegt hat. Die im Durchmesser von 27,2 Millimeter verbaute Tele-Stütze Reverb AXS XPLR kann mit Drücken beider Shifter gleichzeitig abgesenkt werden. Sie flext auch voll ausgefahren gut und federt zusätzlich, sobald sie etwas eingefahren wird. Die RockShox Rudy Ultimate Federgabel lässt sich vollständig blockieren, was den Vortrieb gerade auf Asphalt und glatten Schotterpisten deutlich erhöht. Im Gelände angekommen, mit offener Federung und abgesenkten Sattel zeigt das Szepter dann aber, wofür es gebaut wurde: Schnell fahren!

Der flache Lenkwinkel und die Federgabel zusammen mit dem tiefen Sattel vermitteln viel Sicherheit und verführen selbst auf Singletrails dazu, es richtig krachen zu lassen und auch über Wurzeln abzuziehen. Die 42 Millimeter breiten WTB-Reifen sind tubeless verbaut und liefern auch bei nassen Bedingungen ordentlich Traktion, ohne auf Asphalt zu stark zu bremsen. Insgesamt: Das Szepter wildert klar im Hardtail-Segment - mit den Aero- und Komfort-Vorteilen, die ein Dropbar-Bike bietet.

Die Funk-Vario-Stütze Sram Reverb AXS XPLR verspricht ein besseres Handling bergab. 

Das Fazit
+ Geländegängigkeit
+ Vario-Stütze
+ Federgabel
+ viel Komfort
+/- Fender hinten wenig effizient
- Bremsleitung klappert im Rahmen

 

Mehr Informationen zu diesem Thema

03.06.2023Officine Mattio Santiago AC: Stil in Stahl

Jede Menge Schotter: Seit März 2018 hat radsport-news.com über 70 Gravelbikes getestet. Nun geht der rsn-Gravelbike-Test in die siebte Runde, mit neuen, weniger bekannten und auch ungewöhnlichen Sc

17.05.2023Corratec Allroad C1: Vielfältiger Einsatz

Jede Menge Schotter: Seit März 2018 hat radsport-news.com über 70 Gravelbikes getestet. Nun geht der rsn-Gravelbike-Test in die siebte Runde, mit neuen, weniger bekannten und auch ungewöhnliche

15.05.2023KTM X-Strada Prime: Das Singletrail-Gravelbike

Jede Menge Schotter: Seit März 2018 hat radsport-news.com über 70 Gravelbikes getestet. Nun geht der rsn-Gravelbike-Test in die siebte Runde, mit neuen, weniger bekannten und auch ungewöhnlich

12.05.2023Parapera Anemos Masterpiece: Die ultimative Gravel-Race-Machine

Jede Menge Schotter: Seit März 2018 hat radsport-news.com über 70 Gravelbikes getestet. Nun geht der rsn-Gravelbike-Test in die siebte Runde, mit neuen, weniger bekannten und auch ungewöhnlichen Sc

08.05.2023Rennstahl 853 Trail Gravel: Für Trail, Alltag und Bikepacking

Jede Menge Schotter: Seit März 2018 hat radsport-news.com über 70 Gravelbikes getestet. Nun geht der rsn-Gravelbike-Test in die siebte Runde, mit neuen, weniger bekannten und auch ungewöhnlichen Sc

11.12.2022Falkenjagd Aristos GT: Schneller, leichter Packesel

Jede Menge Schotter: Seit März 2018 hat radsport-news.com über 70 Gravelbikes getestet (siehe die Rubrik "Test" in unserer Menü-Leiste). Nun geht der rsn-Gravelbike-Test in die siebte Runde, mi

05.12.2022Vello Gravel: Faltbar auf Schotter

Jede Menge Schotter: Seit März 2018 hat radsport-news.com über 70 Gravelbikes getestet (siehe die Rubrik "Test" in unserer Menü-Leiste). Nun geht der rsn-Gravelbike-Test in die siebte Runde, mit br

23.11.2022Parapera Anemos Masterpiece: Leicht, schnell, agil...

Jede Menge Schotter: Seit März 2018 hat radsport-news.com über 70 Gravelbikes getestet (siehe die Rubrik "Test" in unserer Menü-Leiste). Nun geht der rsn-Gravelbike-Test in die siebte Runde, mit br

13.08.2021Poison Meskalin Titan Gravel: Psychedelisch...

Titan ist das Edel-Metall im Rahmenbau, es hat im Vergleich zu anderen Werkstoffen viele Vorteile: Titan ist doppelt so elastisch wie Stahl - und gilt damit als besonders komfortabel. Es rostet nicht,

09.08.2021Canyon Grail:On CF 8: Der elektrische Pfau

"Rad mit Hirschgeweih", "Elefant", "Pfau unter den Gravelbikes" - als das Grail im Frühjahr 2018 als erstes Gravelbike des Versenders Canyon auf den Markt kam, waren die Meinungen der Tester recht g

31.07.2021Cannondale Topstone Carbon: Königszapfen-gefedert

Vier Jahre haben die Entwickler von Cannondale am Rahmen-Set ihres Gravelbikes Topstone Carbon getüftelt - genauer gesagt am dann Ende 2019 eingeführten "KingPin"-System, das bis zu 30 mm Federweg i

25.07.2021BMW 3T Urban Gravelbike: „Freude am Fahrradfahren“

„Freude am Fahren“ will der bayrische Automobil-Hersteller BMW seinen Kund/innen seit vielen Jahren vermitteln. Da die Freude am Autofahren in den vergangenen Jahren allgemein doch deutlich zurüc

Weitere Radsport-Markt-Nachrichten

13.04.2024Rohloff: Elektro-Version jetzt auch für “Bio-Bikes“

Rohloff und Rennlenker – das war bisher eine eher schwierige Kombination, da die Getriebeschaltung original mit einem Drehgriff geschaltet wird. Um die "R-Dose“ auch per Bremsschalthebel an ein

10.04.2024Assos Equipe RS S11 Schtradivari: Hightech-Hose auf Profi-Niveau

Mit einer Neufassung seines Topmodells geht Radbekleidungs-Spezialist Assos in die Saison 2024. Die Schtradivari – entwickelt in Kooperation mit dem Team Tudor, das mit Vorserienprodukten über 180.

01.04.2024Tunap Antriebsreiniger / Kettenwachs Ultimate: Kettenpflege ohne Kochtopf

Fortschrittliche Kettenpflege ermöglicht Tunap mit diesen zwei Produkten. Mit der integrierten Bürste des Reinigers lässt sich anhaftender Schmutz einfach lösen, während man die Reinigungsflüssi

01.04.2024Focus Paralane 8.8: Allroad-Bike mit Gravel-Genen

Allroad goes Gravel mit dem neuen Focus Paralane! Das Carbon-Bike orientiert sich mit kurzem Radstand, aerodynamischen Rohrformen und sportlicher Sitzgeometrie klar am Rennrad, ist aber auf ein deutli

01.04.2024Abus GameChanger 2.0: Neufassung des Road-Aero-Helms

Mit diesem Helm gelang Abus 2017 endgültig der Durchbruch im sportlichen Segment. Der Gamechanger wurde seinem Namen gerecht mit extrem guter Aerodynamik, wie die Zeitschrift Procycling gleich nach d

01.04.2024Xentis Squad 4.5 SL

Außergewöhnlich geformt sind die Felgen des Xentis-Radsatzes, dessen „Turbulatoren“ durch gezielte Verwirbelungen die Umströmung optimieren sollen. Dies sind praktisch kleine Stufen, die im Ber

01.04.2024Wera Bicycle Set 3 A

Kompakt und vielseitig bzw. -teilig ist das Fahrrad-Werkzeugset der Wera Werkzeuge GmbH. 38 Tools verbergen sich in dem handlichen Sortiment; ein softes Etui im Trikottaschen-Format sorgt dafür, dass

01.04.2024WD-40 Fahrrad Pflegeset: Drei gegen Schmutz und Reibung

Der Schmiermittel-Spezialist sorgt mit dem praktischen Dreiklang aus Fahrradreiniger, Kettenreiniger und Kettenspray für Sauberkeit und leichten Lauf. Ersterer wird aufs feuchte Fahrrad aufgesprüht;

01.04.2024Vision Metron 60 SL Disc Clincher TLR: Aero-Allrounder für höchste Ansprüche

Wo es auf optimale Aerodynamik ankommt, geht Vision mit dem Metron 60 SL Disc ins Rennen. Ob im Triathlon oder bei Straßenrennen, wo die Helfer ihre Kapitäne aus dem Wind nehmen müssen, bevor diese

01.04.2024Vaude Trailfront II

Wer unter Gravel Riding lange Toure mit Gepäck versteht, braucht Taschen wie die Trailfront. Die beidseitig komprimierbare Lenkertasche fasst 13 Liter, dazu kann mit Packriemen Equipment wie ein Schl

01.04.2024TreeFrog Elite 2 Bike Rack

Eine simple und sichere Methode, Fahrräder auf dem Autodach zu transportieren, hat Hersteller TreeFrog auf Lager. Mit Vakuum-Saugnäpfen geht es ganz ohne Dachreling und Querträger – das Dach muss

01.04.2024THM Frontale

Mit extrem geringem Gewicht und Individualisierungs-Optionen ist der Frontale ein echter Leckerbissen für Leichtbau-Fans. Die spezielle Konstruktionsweise ermöglicht es, die Position des Lenkers im

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine