Hydraulik hält auch am Rennrad Einzug

Sram: neue Gruppe „Red 22 HRD“ mit hydraulischen Scheibenbremsen

Foto zu dem Text " Sram: neue Gruppe „Red 22 HRD“ mit hydraulischen Scheibenbremsen"
| Foto: Sram Deutschland

25.07.2013  |  Hydraulische Scheibenbremsen waren bisher den Mountainbikes und Trekking-Rädern vorbehalten. Einzelne Hersteller bieten bereits seit einiger Zeit Rennräder mit mechanischen Schreibenbremsen an. Hydraulik am Rennrad ist aber völlig neu: Bei der aktuellen Rennrad-Gruppe von Sram, der "Red 22 HRD", spielt die mit Bremsflüssigkeit arbeitende Technik ihre Vorzüge zum ersten Mal am Renner aus.

„Mit der Red 22 HRD betritt die Rennrad-Technologie Neuland,
doch wir konnten Hydraulik-Systeme schon seit über zehn Jahren im Mountainbike-Bereich perfektionieren“, sagt Tobias Erhard vom amerikanischen Hersteller Sram gegenüber dem pressedienst-fahrrad.

Im Vergleich zu den althergebrachten Felgenbremsen bestechen die Scheiben in den Punkten Dosierung und Witterungs-Unabhängigkeit. „Auch bei Regen-Abfahrten muss die Felge nicht mehr trocken gebremst werden. Zudem sinkt die Gefahr von sogenannten Bremsplatten, da sich die Felge auch auf langen Serpentinen-Abfahrten nicht mehr erhitzt“, so Erhard weiter.

Gegenüber ihren mechanisch angesteuerten Geschwistern

bieten Hydraulik-Bremsen nahezu Verschleiß-Freiheit, etwa an den Felgen der teuren System-Laufradsätze. Auch im Winter funktionieren sie uneingeschränkt, und Bremsbelag-Verschleiß wird automatisch ausgeglichen.

Die 22 Gänge der neuen Sram-Schaltgruppe mit zwei mal elf Ritzeln werden gewohnt präzise angesteuert. Innovationen wie der "Yaw"-Umwerfer sorgen für schleiffreien Kettenlauf bei allen Gang-Kombinationen.

Die Sram "Red 22 HRD" ist ab sofort im Fachhandel für ab etwa 2300 Euro erhältlich.

die Details:
> Rennrad-Schaltgruppe mit hydraulischer Scheibenbremse
> 22 Gänge (2 x 11)
> Yaw-Umwerfer für schleiffreien Kettenlauf in allen Gängen
> Bremsscheiben-Größen 140 und 160 mm
> Farbe: Schwarz/ Silber/ Rot
> Gewicht: 2210 g
> Preis: ab ca. 2300 Euro

 
Weitere Informationen

Sram Deutschland GmbH
Fon: 09721/ 2923- 0
Fax:

E-Mail: info@sram.com
Internet: www.sram.com

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine