Transfermarkt Frauen

Van den Bos bleibt bei Boels-Dolmans

Foto zu dem Text "Van den Bos bleibt bei Boels-Dolmans"
Jip van den Bos (Boels-Dolmans) | Foto: Cor Vos PRÜFEN

22.11.2018  |  (rsn) - Nachdem die Saison 2018 für Jip van den Bos durch einen Beckenbruch bei der OVO Energy Women's Tour in England bereits im Juni zu Ende war, wird die 22-Jährige auch im kommenden Jahr für das Team Boels-Dolmans starten. Die sprintstarke Niederländerin, die nach ihrem Sturz sechs Wochen lang zwischen Couch und Rollstuhl wechselte, kam 2017 in das Team, das seit Ende 2016 ununterbrochen die Team-Weltrangliste anführt, um sich dort zu einer Top-Fahrerin zu entwickeln. Ihr bislang bestes Ergebnis ist ein zweiter Platz bei der Rabobank 7 in Aalburg (Kat. 1.2). Mit van den Bos' Unterschrift umfasst der Kader von Boels-Dolmans für 2019 elf Fahrerinnen. Nach Informationen von radsport-news.com plant Team-Manager für die kommende Saison aber mit zwölf Frauen. Ein Neuzugang dürfte also noch verkündet werden.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine