Heute kurz gemeldet

Manager des Jahres: Lefevere bekommt “Kristallen Fiets“

Foto zu dem Text "Manager des Jahres: Lefevere bekommt “Kristallen Fiets“"
Patrick Lefevere (Quick-Step Floors) ist in Belgien zum Team-Manager des Jahres gewählt worden. | Foto: Cor Vos

06.12.2018  |  (rsn) - Patrick Lefevere vom Quick-Step-Floors-Rennstall ist in Belgien als Team-Manager des Jahres zum insgesamt sechsten Mal mit dem “Kristallen Fiets" ausgezeichnet worden. Bei der von der Zeitung Het Laatste Nieuws organisierten Wahl wurde der Belgier wie schon 2017 auf Platz eins gesetzt - eine logische Folge der überragenden Auftritte seiner Mannschaft, die in der abgelaufenen Saison unglaubliche 76 UCI-Rennen gewann. Darunter waren das Teamzeitfahren der Straßen-Weltmeisterschaften in Innsbruck, zwei der fünf Radsport Monumente - durch Niki Terpstra und Bob Jungels - sowie nicht weniger als 13 GrandTour-Etappen - davon sieben durch Elia Viviani (Giro, Vuelta) sowie je zwei durch Fernando Gaviria und Julian Alaphilippe (Tour). Quick-Step Floors durfte sich über eine weitere Ehrung freuen, denn Tim Declercq erhielt die Auszeichnung als bester Helfer.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine