Greipel gibt in Gabun sein Debüt für Arkea - Samsic

Tropicale Amissa Bongo: Vier Zweitdivisionäre führen Startliste an

Foto zu dem Text "Tropicale Amissa Bongo: Vier Zweitdivisionäre führen Startliste an"
15 Teams werden an der 14. Auflage der Tropicale Amissa Bongo (2.1) teilnehmen. | Foto: Veranstalter

11.12.2018  |  (rsn) - Insgesamt 15 Teams werden vom 21. bis zum 27. Januar an der 14. Auflage der Tropicale Amissa Bongo (2.1) teilnehmen. Auf der von den Organisatoren der Rundfahrt durch das westafrikanische Gabun veröffentlichten vollständigen Startliste finden sich die Zweitdivisionäre Direct Energie, Arkea - Samsic, Vital Concept und Androni - Giocattoli, das Kontinental-Team Pro Touch sowie afrikanische Nationalmannschaften aus Algerien, Burkina Faso, Kamerun, Eritrea, Äthiopien, Gabun, Marokko, Mauritius, Ruanda und der Elfenbeinküste.

Während die französische Direct-Energie-Equipe, mit sieben Gesamtsiegen bisher erfolgreichste Mannschaft, vor ihrer bereits elften Teilnahme steht, werden die ebenfalls französischen Teams Arkea - Samsic, Vital Concept sowie für Androni - Giocattoli aus Italien erstmals in Gabun am Start stehen. Für den bretonischen Rennstall Arkea - Samsic wird Neuzugang André Greipel sein Saisondebüt geben. Teamkollege Robert Wagner wird wegen den Folgen einer Knieoperation im vergangenen Herbst erst zur Mallorca Challenge dazu stoßen.

In diesem Jahr sicherte sich der Ruander Joseph Areruya im Trikot seines Nationalteams die Gesamtwertung vor dem Deutschen Nikodemus Holler (Bike Aid). Mittlerweile fährt der 22-Jährige für die Delko-Marseille-Equipe, die nicht gemeldet hat. Erfolgreichster Teilnehmer ist der Franzose Anthony Charteau mit drei Gesamtsiegen in Folge (2010 - 2012).

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Santos Tour Down Under (2.UWT, AUS)
  • Radrennen Männer

  • Vuelta al Tachira en Bicicleta (2.2, VEN)