Keine Änderungen in der ersten Liga

UCI-Lizenzen an 18 WorldTour-Teams und 25 Zweitdivisionäre

Foto zu dem Text "UCI-Lizenzen an 18 WorldTour-Teams und 25 Zweitdivisionäre"
Bora-hansgrohe war eines der erfolgreichsten Teams der Saison 2018. | Foto: Cor Vos

11.12.2018  |  (rsn) - Wie in der zu Ende gegangenen Saison wird das WorldTour-Peloton auch 2019 aus 18 Mannschaften bestehen. Einzige markante Veränderung ist der Sponsoren- und Namenswechsel bei BMC. Der US-Rennstall wird künftig vom polnischen Schuhproduzenten CCC finanziert und trägt auch dessen Namen. Mit neuem Co-Sponsor Visma tritt das niederländische Jumbo-Team an. Unter altbekannten Namen starten die beiden deutschen Rennställe Bora-hansgrohe und Sunweb. Alle Mannschaften erfüllten die administrativen, ethischen, finanziellen und administrativen Kriterien.

Gleiches galt auch für 25 Professional Continental-Teams, denen ebenfalls die Lizenzen erteilt wurden. Fünf Teams sind aus dem Feld der Zweitdivisionäre verschwunden, darunter Aqua Blue Sport, United Healthcare und CCC Sprandi. Neu dabei sind dagegen aus Belgien Corendon-Circus (mit Mathieu van der Poel und Marcel Meisen), Riwal Readynez (Dänemark), W52/FC Port (Portugal). Roompot und Veranda's Willems fusionierten zu Roompot-Charles, das italienische Wilier-Triestina-Team wird noch unter dem Namen der Betreibergesellschaft Tharcor geführt geführt.

Die WorldTour-Teams 2019: AG2R La Mondiale, Astana Pro Team, Bahrain-Merida, CCC Team, Bora-hansgrohe, Deceuninck-Quick-Step, Team EF Education First-Drapac p/b Cannondale, Groupama-FDJ, Lotto Soudal, Mitchelton-Scott, Movistar Team, Team Dimension Data, Team Katusha-Alpecin, Team Jumbo-Visma, Team Sky, Team Sunweb, Trek-Segafredo, UAE Team Emirates

Die Professional Continental-Teams 2019: Androni Giocattoli-Sidermec, Bardiani CSF, Burgos BH, Caja Rural-Seguros RGA, Cofidis, Solutions Credits, Corendon-Circus, Delko Marseille Provence, Direct Energie, Euskadi Basque Country-Murias, Gazprom-Rusvelo, Hagens Berman Axeon, Israel Cycling Academy, Manzana Postobon Team, Nippo-Vini Fantini-Faizanè, Rally UHC Cycling, Riwal Readynez Cycling Team, Roompot-Charles, Sport Vlaanderen-Baloise, Team Arkea-Samsic, Team Novo Nordisk, Tharcor (Wilier Triestina-Selle Italia 2018), Vital Concept-B&B Hotels, W52-FC Porto, Wallonie-Brussels, Wanty-Gobert Cycling Team

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Volta Ciclista a Catalunya (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Normandie (2.2, FRA)
  • Le Tour de Langkawi (2.HC, MAS)