Fünftes Gelbes Trikot ist das Ziel

Froome konzentriert sich 2019 wieder auf die Tour

Foto zu dem Text "Froome konzentriert sich 2019 wieder auf die Tour"
Chris Froome (Sky) beginnt 2019 seine Saison in Kolumbien. | Foto: Cor Vos

14.12.2018  |  (rsn) - Mit dem angekündigten Rückzug des Hauptsponsors steht dem Team Sky eine turbulente Saison bevor. Bei der Suche nach einem möglichen neuen Geldgeber wäre ein weiterer Tour-de-France-Sieg natürlich beste Werbung. Für den will Christopher Froome sorgen, wie der Brite gegenüber BBC News ankündigte.

“Wir haben nächstes Jahr große Ziele und wollen viele Radrennen gewinnen. Mein Ziel wird die Tour de France sein und ich bin zuversichtlich, dass wir, wenn wir eine ähnliche Saison wie die vergangenen haben werden, einen neuen Sponsor finden können“, sagte Froome, der sich in diesem Jahr mit dem dritten Platz in Paris begnügen musste. Team Sky hatte dennoch allen Grund zur Freude, stand doch anstelle von Froomes fünftem Gesamtsieg der erste Tour-de-France-Triumph von Mannschaftskollege Geraint Thomas.

Der 32-jährige Waliser hatte bereits öffentlich seinen Wunsch geäußert, bei der Frankreich-Rundfahrt im kommenden Jahr das Gelbe Trikot verteidigen zu können. Wie die Rollenverteilung im Sommer 2019 aussehen wird, dürfte sich im Team-Trainingslager im Dezember entscheiden. Thomas deutete bereits im vergangenen Monat an, dass Team Sky auch mit einer gleichberechtigten Tour-Doppelspitze erfolgreich sein könnte. “Wenn wir so fahren wie dieses Jahr, können wir beide gut abschneiden.“

Froomes Ankündigung, sich wieder auf die Frankreich-Rundfahrt konzentrieren zu wollen, hat aller Voraussicht nach zur Folge, dass er nicht zur Titelverteidigung beim Giro d’Italia antreten wird. Stattdessen könnte der junge Egan Bernal die Chance erhalten, bei der ersten großen Rundfahrt des Jahres auf Gesamtwertung zu fahren. Der erst 21-jährige Kolumbianer, der als Froome-Nachfolger aufgebaut werden soll, imponierte 2018 bei seinem GrandTour-Debüt und beendete als Helfer die Frankreich-Rundfahrt auf Rang 15 der Gesamtwertung.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Suisse (2.UWT, SUI)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico d´Italia (2.2U, ITA)
  • Tour of Slovenia (2.HC, SLO)
  • ZLM Tour (2.1, NED)
  • Tour de Beauce (2.2, CAN)