Von 20. – 24. Februar im Süden Portugals

Deutsche Topteams in der Algarve am Start

Foto zu dem Text "Deutsche Topteams in der Algarve am Start"
Von 20. - 24. Februar findet die Algarve-Rundfahrt 2019 statt | Foto: Cor Vos

25.12.2018  |  (rsn) - Die 45. Austragung der Algarve-Rundfahrt findet in diesem Frühjahr von 20. – 24. Februar statt. Beim Etappenrennen im Süden Portugals messen sich die besten Teams der Welt im hügeligen Gelände entlang der Atlantikküste. Auch 2019 sind wieder Topmannschaften im Starterfeld vertreten.

Angeführt werden die World Tour Teams, die bislang gemeldet haben, von Deceuninck – Quick Step. Mit dabei in der vorläufigen Liste stehen auch die beiden deutschen Teams Bora – hansgrohe und Team Sunweb sowie Katusha – Alpecin aus der Schweiz. Zwischen zehn und zwölf Mannschaften mit der höchsten Lizenz im Weltradsport erwarten die Veranstalten. Neben dem schon genannten Quartett haben das Team Dimension Data sowie das CCC Team ihr Kommen bestätigt.

Auch die zwei stärksten Mannschaften der European Tour von 2018 haben gemeldet mit Wanty – Groupe Gobert und Cofidis. Außerdem ist die spanische Pro-Kontinental-Mannschaft Caja Rural am Start. Neben den internationalen Teilnehmern sind auch acht portugiesische Kontinental-Teams an der Algarve im Einsatz. 780 Rennkilometer aufgeteilt auf fünf Etappen gilt es ab dem 20. Februar 2019 zu befahren. Gestartet wird dieses Jahr in der Hafenstadt Portimao.

Die Strecke 2019:
1. Etappe: Portimão - Lagos (199,1km)
2. Etappe: Almodôvar - Fóia (187,4km)
3. Etappe: Lagoa - Lagoa (20,3km)
4. Etappe: Albufeira - Tavira (198,3km)
5. Etappe: Faro - Malhão (173,5km)

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Andalucia Ruta (2.HC, ESP)
  • Volta ao Algarve em Bicicleta (2.HC, POR)
  • Tour of Antalya (2.2, TUR)
  • Tour of Oman (2.HC, OMN)
  • Le Tour de Filipinas (2.2, PHL)