Cant verteidigt Führung in DVV Trofee

Brand beim Azencross Loenhout mit dem stärksten Sprint

Foto zu dem Text "Brand beim Azencross Loenhout mit dem stärksten Sprint"
Lucinda Brand (Sunweb) hat den Azencross Loenhout gewonnen. | Foto: Cor Vos

28.12.2018  |  (rsn) - Lucinda Brand (Sunweb) hat der Reihe ihrer überragenden Auftritte in dieser Cross-Saison einen weiteren hinzugefügt. Die Niederländische Meisterin, die bisher schon die Weltcup-Läufe in Namur und Tabor sowie den Vlaamse Druivencross für sich entscheiden konnte, gewann am Freitag auch den Azencross Loenhout. Brand verwies bei winterlichen Bedingungen in einem packenden Vierersprint die Belgierin Sanne Cant (Iko - Beobank), ihre Landsfrau Denise Betsema (Marlux - Bingoal) sowie Laura Verdonschot (Marlux - Bingoal), ebenfalls aus Belgien stammend, auf die Plätze.

“Es war ein superschneller Parcours und mit der Kombination von Eis, Schlamm und engen Kurven ziemlich schwierig“, sagte Brand, die im fünften Lauf der DVV Trofee die fünfte Gewinnerin war. “Das ist ein super schöner Sieg, besonders wenn man weiß, dass ich nicht die sprintstärkste bin.“

Auf den ersten Positionen des Gesamtklassements der achtteiligen belgischen Rennserie gab es keine Veränderungen. Weltmeisterin Cant führt mit 1:32 Minuten Vorsprung auf ihre Landsfrau Loes Sels (Pauwels Sauzen - Vastgoedservice), die in Loenhout Fünfte wurde, und mit 3:49 Minuten auf die Britin Nikki Brammeier (Mudiiita), die hinter Soels als Sechste ins Ziel kam.

Nach einem verhaltenen Start schloss die 29-jährige Brand schnell zur Spitzengruppe um Cant, Betsema and Verdonschot auf, konnte diese vier Fahrerinnen im weiteren Rennverlauf allerdings nicht abschütteln. So kam es zum Vierersprint, in dem sich die Niederländerin von vorne fahrend überraschend gegen die favorisierte Cant durchsetzte.

Tagesergebnis:
1. Lucinda Brand (Sunweb) 40:02
2. Sanne Cant (Iko - Beobank) +0:01
3. Denise Betsema (Marlux - Bingoal ) s.t.
4. Laura Verdonschot (Marlux - Bingoal)
5. Loes Sels (Pauwels Sauzen - Vastgoedservice) +0:12
6. Nikki Brammeier (Mudiiita) +0:22
7. Ceylin del Carmen (Corendon - Circus) +0:38
8. Maud Kaptheijns (Crelan - Charles) +0:45
9. Ellen Van Loy (Telenet Fidea Lions) +0:47
10. Katherine Compton +1:16

Gesamtstand nach fünf von acht Läufen:
1. Sanne Cant (Iko - Beobank) 3:37:25
2. Loes Sels (Pauwels Sauzen - Vastgoedservice) +1:32
3. Nikki Brammeier (Mudiiita) +3:49
4. Laura Verdonschot (Marlux - Bingoal) +5:32
5. Ellen Van Loy (Telenet Fidea Lions) +5:52

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Grand Prix Chantal Biya (2.2, CMR)
  • Giro della Toscana - Memorial (2.1, ITA)
  • Grand Prix de Wallonie (1.1, BEL)
  • Okolo Slovenska / Tour de (2.1, SVK)
  • Olympia´s Tour (2.2U, NED)