Heute kurz gemeldet

Arkéa Samsic auch mit Wildcard zur Katalonien-Rundfahrt

Foto zu dem Text "Arkéa Samsic auch mit Wildcard zur Katalonien-Rundfahrt"
André Greipel (Arkéa Samsic) | Foto: Team Arkéa Samsic

21.01.2019  |  (rsn) - Neben den 18 automatisch startberechtigten WorldTour-Teams werden gleich sieben Zweitdivisionäre am Start der Katalonien-Rundfahrt (25. bis 31. März)  stehen. Für die erste spanische WorldTour-Rundfahrt der Saison wurden die einheimischen Teams Burgos BH, Caja Rural und Euskadi - Murias, Roompot - Charles aus den Niederlanden, Wanty - Groupe Gebort aus Belgien sowie Cofidis und Arkéa - Samsic (die Equipe von André Greipel) aus Frankreich mit Wildcards bedacht. Dies gaben die Veranstalter am Montag bekannt.

+++

Petr Vakoc (Deceuninck - Quick-Step) wird nach langer Pause bei der am Sonntag beginnenden Vuelta a San Juan und damit zwei Wochen früher als geplant ins Peloton zurückkehren. Wie der Tscheche in einem Video auf Twitter mitteilte, sei ursprünglich die Tour de la Provence Mitte Februar für seinen Saisoneinstieg vorgesehen gewesen.

"Aber da ich sehr gute Fortschritte mache, habe ich gemeinsam mit dem Team beschlossen, dass ich schon in Argentinien die Vuelta a San Juan, fahre, die Ende startet“, sagte Vakoc, der die gesamte vergangene Saison verpasst hatte, nachdem im Januar 2018 in Südafrika ein Lkw in eine aus ihm, Laurens De Plus und Bob Jungels bestehende Trainingsgruppe hineingefahren war. Dabei zog sich der 26-Jährige mehrere Wirbelfrakturen zu, was insgesamt drei Operationen zur Folge hatte. Fast genau ein Jahr nach dem verhängnisvollen Unfall ist Vakoc nun "glücklich, wieder eine Startnummer an mir anbringen zu können.“

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico della Valle (2.2U, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)