Australierin schlägt Barbieri und Lepistö

Hosking jubelt zum Auftakt der Womens Herald Sun Tour

Foto zu dem Text "Hosking jubelt zum Auftakt der Womens Herald Sun Tour "
Chloe Hosking (Alé Cipollini) den Auftakt der Womens Herald Sun Tour (2.2) gewonnen. | Foto: Cor Vos

30.01.2019  |  (rsn) - Chloe Hosking (Alé Cipollini) hat zum Auftakt der zweitägigen Womens Herald Sun Tour (2.2) jubeln können. Auf dem Rundkurs von Philip Island setzte sich die 28-jährige Australierin nach 97,9 Kilometern im Sprint vor der Italienerin Rachele Barbieri (Bepink) und der Finnischen Meisterin Lotta Lepistö (Trek - Segafredo Women) durch.

Mit ihrem zweiten Saisonsieg übernahm Hosking, die vor zwei Wochen die Schlussetappe der Women’s Tour Down Under für sich entscheiden konnte, auch die Spitze der Gesamtwertung, die sie vor der abschließenden morgigen 2. Etappe mit fünf Sekunden Vorsprung auf Barbieri anführt. Lepistö belegt mit neun Sekunden Rückstand den dritten Platz.

Tageswertung:
1. Chloe Hosking (Alé Cipollini)
2. Rachele Barbieri (Bepink) s.t.
3. Lotta Lepistö (Trek - Segafredo Women)
4. Gracie Elvin (Mitchelton - Scott)
5. Alison Jackson (Team Tibco - SVB)

Gesamtwertung:
1. Chloe Hosking (Alé Cipollini)
2. Rachele Barbieri (Bepink) +0:05
3. Lotta Lepistö (Trek - Segafredo Women) +0:09

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)
  • Radrennen Männer

  • Chrono des Nations (1.2U, FRA)
  • Chrono des Nations (1.1, FRA)
  • Japan Cup Cycle Road Race (1.HC, JPN)