Radsport-Tage in Niedersachsens Landeshauptstadt

Deutschland Tour 2019 mit großem Start in Hannover

Foto zu dem Text "Deutschland Tour 2019 mit großem Start in Hannover "
Das Logo der Deutschland Tour. Die ASO setzt auf das Motto: #DeineTour | Foto: ASO

07.03.2019  |  (rsn) - Nachdem die Organisatoren vor rund einem Monat Erfurt als Ziel der Deutschland Tour 2019 bekanntgeben haben, ist nun auch offiziell bestätigt, dass der Startschuss zu der viertägigen Rundfahrt am 29. August in der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover fällt.

Die Präsentation der 22 Teams findet bereits am Nachmittag des 28. August am Neuen Rathaus statt, später wird auf dem Friedrichswal die “Nacht von Hannover als Kriterium einen Vorgeschmack auf die 1. Etappe bieten. Die beginnt am Trammplatz vor dem Neuen Rathaus, wo die voraussichtlich 132 Profis auf den neutralen ersten Kilometern über die Hildesheimer Straße zum Maschsee geschickt werden, um danach Hannover in südlicher Richtung zu verlassen.

“Mit der Deutschland Tour ist es Hannover gelungen, ein international bedeutendes Sportevent in die Landeshauptstadt zu holen. Wir freuen uns, Radsport der Extraklasse zu Gast zu haben“, freute sich Hannovers Oberbürgermeister Stefan Schostok und fügte an: “Die Verbindung mit der traditionsreichen “Nacht von Hannover“ am Tag vor dem Start setzt dem Gesamtpaket sozusagen die Krone auf und garantiert zwei erstklassige Radsporttage.“

Die beinhalten auch ein reichhaltiges Rahmenprogramm, zu dem mit der Expo Tour eine große Fahrradmesse sowie Aktionen für Kinder und Familien gehören. “Unser Konzept, mit der Deutschland Tour Fahrradbegeisterung zu wecken, geht in Hannover voll auf. Wir feiern den Auftakt zur Deutschland Tour 2019 mitten im Herzen der Stadt und vor eindrucksvoller Kulisse“, sagte Claude Rach, Geschäftsführer der Gesellschaft zur Förderung des Radsports, dem deutschen Tochterunternehmen des Rennveranstalters A.S.O.

Der komplette Streckenverlauf für die vier Etappen zwischen Hannover und Erfurt wird am 1. April in Frankfurt bekanntgegeben. Dabei werden auch diesmal Wünsche der Fans berücksichtigt. Wie es hieß, blieben ihnen so “noch vier Wochen Zeit, um sich mit Vorschlägen an der Gestaltung der diesjährigen Deutschland Tour zu beteiligen.“

Neben den Streckenvorschlägen, die bereits auf der Mitmachplattform eingegangen sind, können auf der offiziellen Homepage Hotspots vorgeschlagen werden, die zum Programm der Rundfahrt gehören sollen. Mit Einladungen zur offiziellen Streckenpräsentation werden schließlich fünf der sogenannten Tourmaker belohnt.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Milano-Sanremo (1.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Volta ao Alentejo (2.2, POR)
  • Tour de Taiwan (2.2, JPN)