Loir et Cher: Lienhard mit nächsten IAM-Coup

Belgrade Banjaluka: Schinnagel und Knauer holen Trikots

18.04.2019  |  (rsn) - In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour.

Tour du Loir et Cher (2.2), 2. Etappe:
Die französische Rundfahrt ist weiterhin fest in Schweizer Hand. Nachdem am Mittwoch Simon Pellaud (IAM Excelsior) den Auftakt gewonnen und damit auch die Gesamtführung übernommen hatte, tat es ihm 24 Stunden später sein Landsmann und Teamkollege Fabian Lienhard gleich.

Dieser setzte sich nach 188 Kilometern von Les Montils nach Chailles aus einer sieben Fahrer starken Spitzengruppe gegen den Polen Maciej Paterski (Wibatech) und den Dänen Julius Johansen (ColoQuick) durch und übernahm mit seinem zweiten Saisonerfolg die Führung in der Gesamtwertung.

Tageswertung:
1. Fabian Lienhard (IAM Excelsior)
2. Maciej Paterski (Wibatech) s.t.
3. Julius Johansen (ColoQuick)
...
10. Simon Pellaud (IAM Excelsior) +1:32

Gesamtwertung:
1. Fabian Lienhard (IAM Excelsior)
2. Maciej Paterski (Wibatech) +0:03
3. Julius Johansen (ColoQuick) +0:07

_______________________________________________________________

Belgrade Banjaluka (2.1), 1. Etappe:
Aaron Gate (EvoPro) hat den Auftakt der viertägigen Rundfahrt durch Bosnien und Herzogovina gewonnen. Der Neuseeländer setzte sich nach anspruchsvollen 193 Kilometern bei der Bergankunft in Vlasenica als Solist mit drei Sekunden Vorsprung auf den Ungarn Attila Valter (CCC Development) und den Australier Benjman Hill (Ljubljana Gusto/ +0:05) durch und übernahm auch die Führung in der Gesamtwertung.

In der ersten Verfolgergruppe kamen unter anderem auch der österreichische Tagesfünfte Jodok Salzmann (Maloja Pushbikers) auf Rang fünf sowie die beiden Deutschen Patrick Haller (Heizomat Rad-net) und Timon Loderer (Hrinkow Advarics) auf den Plätzen acht und neun ins Ziel. Deren Landsmann Johannes Schinnagel (Maloja Pushbikers) eroberte das Bergtrikot, auch das Sprinttrikot hat mit Florenz Knauer (Herrmann Radteam) ein Deutscher inne.

Tageswertung:
1. Aaron Gate (EvoPro)
2. Attila Valter (CCC Development) +0:03
3. Benjamin Hill (Ljubljana Gusto) +0:05
...
5. Jodok Salzmann (Maloja Pushbikers) s.t.
...
8. Patrick Haller (Heizomat Rad net) s.t.
9. Timon Loderer (Hrinkow Advarics) s.t.

Gesamtwertung:
1. Aaron Gate (EvoPro)

_______________________________________________________________

Tour de Iskandar Johor (2.2), 2. Etappe:
Mario Vogt (Sapura Cycling) hat auf der 2. Etappe der malaysischen Rundfahrt die Führung im Gesamtklassement übernommen. Nach Platz acht zum Auftakt, überquerte der Deutsche am Donnerstag den Zielstrich in Yong Peng als Vierter - sieben Sekunden hinter seinem rumänischen Teamkollegen Cristian Raileanu, der sich den Tagessieg sicherte.

In der Gesamtwertung führt Vogt vor der Schlussetappe mit zwei Sekunden Vorsprung auf den Japaner Kohei Uchima (Team Ukyo) und drei auf Teamkollege Raileanu.

Tageswertung:
1. Cristian Raileanu (Sapura Cycling)
2. Zhang Zheng (Hengxiang Cycling) +0:04
3. Dominic Perez (7 Eleven Cliqq) s.t.
4. Mario Vogt (Sapura Cycling) +0:07

Gesamtwertung:
1. Mario Vogt (Sapura Cycling)
2. Kohei Uchima (Team Ukyo) +0:02
3. Cristian Raileanu (Sapura Cycling) +0:03

 

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Tour of Estonia (2.1, EST)
  • Rás Tailteann (2.2, IRL)
  • Baltyk - Karkonosze Tour (2.2, POL)
  • Ronde de l´Isard (2.2U, FRA)
  • Tour of Japan (2.1, JPN)
  • PRUride PH (2.2, PHL)