Nach dem Austieg bei Tirreno-Adriatico

Vuillermoz meldet sich zur Tour of the Alps zurück

21.04.2019  |  (rsn) - Wegen Sturzverletzungen musste Alexis Vuillermoz (AG2R La Mondiale) bei Tirreno-Adriatico aussteigen. "Ich litt ich an einer Adduktoren- und Achillessehnen-Verletzung und konnte zwei Wochen lang nicht trainieren, aber jetzt liegt alles hinter mir“, meldet sich der Franzose kurz vor dem Start der Tour oft he Alps (22. – 27. April) wieder zurück. Vuillermoz: "Ich konnte zuletzt wieder intensiv trainieren. Trotzdem ist es nach einer Pause schwierig, sich Ziele zu setzen, aber ich hoffe, dass es Spaß machen wird.“ Der AG2R-Kapitän will nach dem fünftägigen Rennen durch Österreich und Italien auch am kommenden Sonntag bei Lüttich-Bastogne-Lüttich starten. Vuillermoz: "Das wird mein letztes Rennen vor dem Giro d'Italia sein. “

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine