Ergebnismeldung 102. Giro d’Italia

Ackermann holt sich die 2. Etappe vor Viviani und Ewan

Foto zu dem Text "Ackermann holt sich die 2. Etappe vor Viviani und Ewan"
Pascal Ackermann (Bora - hansgrohe) hat die 2. Etappe des 102. Giro d´Italia gewonnen. | Foto: Cor Vos

12.05.2019  |  (rsn) - GrandTour-Debütant Pascal Ackermann (Bora - hansgrohe) hat in überragender Manier die 2. Etappe des 102. Giro d’Italia gewonnen. Der Deutsche Meister setzte sich über 205 Kilometer von Bologna nach Fucecchio in einem packenden Massensprint souverän vor dem Italienischen Meister Elia Viviani (Deceuninck - Quick-Step) und dem Australier Caleb Ewan (Lotto Soudal) durch. Rang vier ging an den Kolumbianer Fernando Gaviria (UAE - Team Emirates), Fünfter wurde der Franzose Arnaud Demare (Groupama - FDJ).

"Ich bin überglücklich, es war meine erste Chance auf einen Sieg und wir haben es direkt geschafft. Das gibt uns für die nächsten drei Wochen noch mehr Motiviation", sagte der 25-jährige Ackermann nach seinem fünften Saisonsieg, mit dem er auch an die Spitze der Punktewertung stürmte..

Auftaktsieger Primoz Roglic (Jumbo - Visma) verteidigte das Rosa Trikot des Gesamtführenden, Giulio Ciccone (Trek - Segafredo) baute seine Führung in der Bergwertung aus.

Im Gesamtklassement liegt der 29-jährige Roglic unverändert 19 Sekunden vor Simon Yates (Mitchelton - Scott) und 23 Sekunden vor Vincenzo Nibali (Bahrain - Merida). In den Top Ten gab es nur eine Veränderung: Roglics belgischer Teamkollege Laurens De Plus büßte seinen achten Gesamtrang ein.

Tageswertung:
1. Pascal Ackermann (Bora - hansgrohe)
2. Elia Viviani (Deceuninck - Quick-Step) s.t.
3. Caleb Ewan (Lotto Soudal)
4. Fernando Gaviria (UAE - Team Emirates)
5. Franzose Arnaud Demare (Groupama - FDJ)
6. Davide Cimolai (Israel Cycling Academy)
7. Viacheslav Kuznetsov (Katusha - Alpecin)
8. Jasper De Buyst (Lotto Soudal)
9. Kristian Sbaragli (Israel Cycling Academy)
10. Rüdiger Selig (Bora - hansgrohe)

Gesamtwertung:
1. Primoz Roglic (Jumbo - Visma)
2. Simon Yates (Mitchelton - Scott) +0:19
3. Vincenzo Nibali (Bahrain - Merida) +0:23
4. Miguel Angel Lopez (Astana) +0:28
5. Tom Dumoulin (Sunweb) s.t.
6. Rafal Majka (Bora - hansgrohe) +0:33
7. Tao Geoghegan Hart (Ineos) +0:35
8. Bauke Mollema (Trek -Segafredo) +0:39
9. Damiano Caruso (Bahrain - Merida) +0:40
10. Pello Bilbao (Astana) +0:42

Punktewertung:
1. Pascal Ackermann (Bora - hansgrohe)

Bergwertung:
1. Giulio Ciccone (Trek - Segafredo)

Nachwuchswertung:
1. Miguel Angel Lopez (Astana)

Teamwertung:
1. Jumbo - Visma

Später mehr

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine