Carapaz siegt vor Ewan und Ulissi

Highlight-Video der 4. Giro-Etappe

Foto zu dem Text "Highlight-Video der 4. Giro-Etappe"
Richard Carapaz (Movistar) auf dem Weg zum Etappensieg am vierten Tag des Giro d´Italia | Foto: Cor Vos

14.05.2019  |  (rsn) - Richard Carapaz (Movistar) hat die im Finale dramatisch verlaufene 4. Etappe des 102. Giro d’Italia gewonnen. Der Ecuadorianer setzte über 235 Kilometer von Orbetello nach Frascati nach einer Attacke auf dem ansteigenden Schlusskilometer heraus knapp vor Caleb Ewan (Lotto Soudal) durch. Dritter wurde Diego Ulissi (UAE - Team Emirates), gefolgt vom Deutschen Meister Pascal Ackermann (Bora - hansgrohe) und Florian Senechal (Deceuninck - Quick-Step).

Das Highlight-Video der 4. Giro-Etappe:

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Rás Tailteann (2.2, IRL)
  • Tour of Japan (2.1, JPN)