Zakarin schlägt bei erster Bergankunft zu

Highlight-Video der 13. Giro-Etappe

Foto zu dem Text "Highlight-Video der 13. Giro-Etappe"
Ilnur Zakarin (Katusha - Alpecin) bejubelt seinen Sieg auf der 13. Giro-Etappe. | Foto: Cor Vos

24.05.2019  |  (rsn) - Ilnur Zakarin (Katusha - Alpecin) hat die erste Bergankunft des 102. Giro d’Italia gewonnen. Der 29-jährige Russe erreichte nach 196 Kilometern von Pinerolo nach Ceresole Reale (Lago Serrù) die dortige Bergankunft auf 2.245 Metern Höhe als Solist und sicherte sich souverän seinen ersten Saisonsieg.

35 Sekunden hinter Zakarin wurde der Spanier Mikel Nieve (Mitchelton - Scott) Zweiter vor seinem Landsmann Mikel Landa (Movistar / +1:19) und dem Ecuadorianer Richard Carapaz (Movistar /+1:38). Der Niederländer Bauke Mollema (Trek - Segafredo / +1:45) belegte Rang fünf, gefolgt vom Polen Rafal Majka (Bora - hansgrohe / +2:07). Primoz Roglic (Jumbo - Visma) und Vincenzo Niibali (Bahrain - Merida) erreichten 2:57 Minuten hinter Zakarin auf den Positionen sieben und acht das Ziel.

Das Highlight-Video der 13. Giro-Etappe:

-->

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)