Tour de France, Österreich-Rundfahrt

Vorschau auf die Rennen des Tages / 9. Juli

Foto zu dem Text "Vorschau auf die Rennen des Tages / 9. Juli"
Das Peloton der Tour de France 2019 auf der 1. Etappe | Foto: Cor Vos

09.07.2019  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.

Tour de France (2.UWT), 4. Etappe 213,5km
Zur ausführlichen Vorschau:

Zur Sonderseite mit Startliste:

 

Österreich-Rundfahrt (2.1), 3. Etappe, 176km
Der erste richtig harte Schlagabtausch um den Toursieg wird erwartet. Das Teilstück beginnt in Kirchschlag, der Heimatstadt des Gesamtzweiten von 2018, Hermann Pernsteiner (Bahrain – Merida), und verläuft über 176,2 Kilometer und schwere 3.752 Höhenmeter durch die Bucklige Welt, über den Semmering und viele weitere harte Anstiege in der Obersteiermark. Das Tagesziel befindet sich in Frohnleiten, im Norden von Graz, Österreichs zweitgrößter Stadt.

Hier werden sich erstmals die Klassementfahrer um Ben Hermans (Israel Cycling Academy), Carlos Betancur (Movistar), Riccardo Zoidl (CCC), Patrick Schelling (Vorarlberg - Santic) und Alexandr Vlasov (Gazprom - RusVelo) ganz vorne zeigen.

Zur Sonderseite mit Startliste:

 

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine