Brite bestätigt seine Teilnahme

Froome steigt bei der UAE Tour in die Saison ein

Foto zu dem Text "Froome steigt bei der UAE Tour in die Saison ein"
Chris Froome (links) und seine Ineos-Teamkollegen um Christian Knees (rechts) im Training auf Gran Canaria. | Foto: Twitter-Account @chrisfroome

22.01.2020  |  (rsn) – Chris Froome (Ineos) wird am 23. Februar in den Vereinigten Arabischen Emiraten in die Saison einsteigen und damit nach acht Monaten sein Comeback geben. Sein Team und die Organisatoren kündigten am Mittwoch fast zeitgleich die Teilnahme des Briten an der 2. Auflage der UAE Tour an.

“Mein Training hier auf Gran Canaria läuft sehr gut und ich bin sehr glücklich bekanntgeben zu können, dass ich meine Saison nächsten Monat bei der in Dubai startenden UAE Tour beginnen werde. Ich habe das Rennen im vergangenen Jahr verpasst und es großartig, dass ich diesmal hier starten kann“, sagte ein sichtlich gut gelaunter Froome in einem auf Twitter veröffentlichten Video.

2019 noch hatte Froome seinen geplanten Start bei der zur WorldTour zählenden Rundfahrt absagen müssen. Der viermalige Tour-Sieger war kurz zuvor in Südamerika bei Colombia 2.1 in die Saison eingestiegen und hatte nach eigenen Angaben die Belastung in der Höhe nicht vertragen.

Im Sommer hatte Froome sich beim Critérium du Dauphine bei einem schweren Sturz zahlreiche Knochenbrüche zugezogen, die für ihn das Saisonende bedeuteten. Bei der UAE Tour nun will er sich einem ersten Renntest unterziehen. Froomes großes Ziel in diesem Jahr ist das fünfte Gelbe Trikot der Tour de France.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Regione Lombardia (1.Pro, ITA)
  • Paris Camembert (1.1, FRA)