Social-Media-Fundstücke

Scarponis Papagei hat einen neuen Chauffeur gefunden

Foto zu dem Text "Scarponis Papagei hat einen neuen Chauffeur gefunden"
Scarponis Papagei unternimmt auf dem Rücken von Antonio Nibali eine Ausfahrt | Foto: Twitter

04.06.2020  |  (rsn) - Auf manchen Ausfahrten nahm Michele Scarponi, der 2017 nach einem schweren Trainingsunfall starb, seinen Papagei Frankie mit. Nach dem Tod des italienischen Radprofis hat der Ara einen neuen "Chauffeur" gefunden. Auf dem Rücken von Vinzenco Nibalis Bruder Antonio ist der bunte Vogel jetzt wieder auf den Straßen unterwegs, wie unser Social-Media-Fundstück beweist.

Antonio war nach Filottrano gezogen, in die Stadt, in der Michele Scarponis Familie noch heute lebt. Als er im Training pfiff, wie Michele es früher tat, kam Frankie angeflogen und setzte sich auf seine Schulter. Und los ging die Fahrt, die wir bei Twitter gefunden haben.

 

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Cycling Tour of Szeklerland (2.2, ROU)
  • La Route D´Occitanie - La (2.1, FRA)