Slowenische Zeitfahrmeisterschaften

Roglic muss sich Titelverteidiger Pogacar geschlagen geben

28.06.2020  |  (rsn) - In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour.

Slowenische Zeitfahrmeisterschaften, 15,7km
Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) hat überraschend seinen Titel bei den Slowenischen Zeitfahrmeisterschaften verteidigt. Der 21-Jährige setzte sich nach 15,7 Kilometern zwischen Zgornje Gorje und Pokljuka in der Zeit von 31:10 Minuten vor seinem favorisierten Landsmann Primoz Roglic (Jumbo - Visma) durch, der für den bergigen Kurs mit insgesamt 700 Höhenmetern überwunden werden mussten, neun Sekunden länger benötigte. Das Podium komplettierte Pogacars Teamkollege Jan Polanc, der deutliche 1:47 Minuten Rückstand aufwies.

Vor einer Woche noch hatte Vuelta-Sieger Roglic im Straßenrennen seinen um neun Jahre jüngeren Landsmann geschlagen und sich seinen ersten Meistertitel gesichert.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine