Französische Equipe gibt Aufgebot bekannt

AG2R mit Bardet und zahlreichen Etappenjägern zur Tour

Foto zu dem Text "AG2R mit Bardet und zahlreichen Etappenjägern zur Tour"
Romain Bardet führt AG2R bei der Tour de France an. | Foto: Cor Vos

24.08.2020  |  (rsn) - Mit Romain Bardet als Mann für das Gesamtklassement und Oliver Naesen, Alexis Vuillermoz sowie Benoit Cosnefroy als Etappenjäger startet die Equipe AG2R La Mondiale bei der am 29. August in Nizza beginnenden 107. Tour de France.

“Wir gehen mit Ehrgeiz, aber bescheiden und ohne Druck zu dieser Tour“, hielt Team-Manager Vincent Lavenu die Erwartungen niedrig. Dazu mag beigetragen haben, dass Bardet in den vergangenen Jahren die hohen Erwartungen beim Saisonhöhepunkt nicht erfüllen konnte, auch wenn er etwa 2019 das Bergtrikot gewann.

Deshalb ist der Fokus diesmal eher auf Etappensiege gerichtet, auch wenn Lavenu anfügte: “Unser Leader Roman Bardet hat gezeigt, dass er mit den Besten mithalten kann.“ Tatsächlich zeigte der 29-jährige Franzosen beim Critérium du Dauphiné eine solide Vorstellung und beendete die Tour-Generalprobe auf Rang sechs. Im Kampf um einen der fünf Etappensiege blieb Bardet aber chancenlos.

Den soll das Team bei der Tour erfolgreicher gestalten. Neben Bardet, der am Sonntag Zehnter der Französischen Meisterschaften wurde, Naesen, Vuillermoz und dem sich zuletzt in starker Verfassung präsentierenden Cosnefroy kommt dafür auch Pierre Latour in Frage, der wie Bardet (zu Sunweb) das Team zum Saisonende verlassen und künftig für den Zweitdivisionär Total Direct Energie fahren wird.

Als Helfer komplettieren Mikael Cherel, Nans Peters und Clement Venturini das achtköpfige Tour-Aufgebot, das bis auf Naesen nur aus Franzosen besteht. Peters und Venturini werden dabei ihre Debüts bei der Frankreich-Rundfahrt geben.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine