Ergebnismeldung 107. Tour de France

Kristoff gewinnt Auftakt in Nizza vor Weltmeister Pedersen

Foto zu dem Text "Kristoff gewinnt Auftakt in Nizza vor Weltmeister Pedersen"
Alexander Kristoff (UAE - Team Emirates) hat sich zum Auftakt der 107. Tour de France das Gelbe Trikot geholt. | Foto: Cor Vos

29.08.2020  |  (rsn) - Alexander Kristoff (UAE - Team Emirates) hat sich zum Auftakt der 107. Tour de France das Gelbe Trikot geholt. Der 33-jährige Norweger entschied die 1. Etappe über 156 Kilometer rund um Nizza herum im Sprint einer nach einem Sturz im Finale reduzierten Spitzengruppe souverän vor Weltmeister Mads Pedersen (Trek - Segafredo) und feierte seinen vierten Tagessieg bei einer Frankreich-Rundfahrt.

Rang drei ging an den Niederländer Cees Bol (Sunweb), gefolgt vom Irischen Meister Sam Bennett (Deceuninck - Quick-Step) und dem Slowaken Peter Sagan (Bora - hansgrohe). Bester der zwölf deutschen Tourstarter war Jonas Koch (CCC), der zeitgleich mit dem Sieger Rang 21 belegte. Zwei Positionen dahinter folgte der Österreicher Marco Haller (Bahrain - McLaren).

“Ich habe immer vom Gelben Trikot der Tour de France geträumt. Ich habe aber gar nicht damit gerechnet, diesen Sprint gewinnen zu können“, sagte Kristoff im Siegerinterview im Ziel.

Vor der morgigen 2. Etappe führt Kristoff, der auch erster Träger des Grünen Trikots ist, die Gesamtwertung mit vier Sekunden Vorsprung auf Pedersen an. Bol ist mit sechs Sekunden Rückstand Dritter. An der Spitze der Bergwertung steht der Franzose Fabian Grellier (Cofidis). Der Gesamtzweite Pedersen holte sich das Weiße Trikot des besten Nachwuchsfahrers.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine