Tour, Brüssel, Ungarn, Poitou Charentes

Vorschau auf die Rennen des Tages / 30. August

Foto zu dem Text "Vorschau auf die Rennen des Tages / 30. August"
Das Peloton bei der Tour de France 2020 | Foto: Cor Vos

30.08.2020  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.

Tour de France, Etappe 2/21, 186km
Zur ausführlichen Vorschau:

Tour du Poitou Charentes (2.1), Etappe 4/4, 165km
Die Strecke: Thenezay - Poitiers, wellige Etappe mit einer Steigung im Finale

Die Favoriten: Arnaud Démare (Groupama - FDJ)

Stand vor der Etappe: 1. Josef Cerny (CCC) 2. Arnaud Demare (Groupama - FDJ) +0:01, 3. Joey Rosskopf (CCC) +0:20

Zur Startliste:

Brüssel Cycling Classic (1.Pro), 202km
Die Strecke: Brüssel - Brüssel, zunächst hügeliges, aber im Finale sprinterfreundliches Profil.

Die Favoriten: Pascal Ackermann (Bora - hansgrohe), Fernando Gaviria (UAE Team Emirates), Nacer Bouhanni (Cofidis)

Zur Startliste:

Ungarn-Rundfahrt (2.1), Etappe 2/5, 158km
Die Strecke: Debrecen - Hajduszoboszlo, Flachetappe, eine Angelegenheit für die Sprinter -> Zum Profil:

Die Favoriten: Rudy Barbier (Israel Start-Up Nation), Kaden Groves (Mitchelton -Scott), Matteo Moschetti (Trek - Segafredo), Marcel Meisen (Alpecin - Fenix), Ion Aberasturi (Caja Rural)

Stand vor der Etappe: 1. Ion Aberasturi (Caja Rural), 2. Kaden Groves (Mitchelton - Scott) +0:04, 3. Adam Toupalik (Elkov) +0:06

Zur Startliste:

Memorial Pantani (1.1), 200km
Die Strecke: Castrocaro Terme e Terra del Sole - Cesenatico, zunächst einige Anstiege, dann aber flache letzte 50 Kilometer -> Zum Profil:

Die Favoriten: Fabio Felline (Astana), Samuele Battistella (NTT), Dylan Teuns (Bahrain - McLaren), Valerio Conti (UAE Team Emirates), Ivan Sosa (Ineos Grenadiers)

Zur Startliste:

 
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine