Ergebnismeldung 103. Giro d´Italia

Ganna nach Zeitfahrsieg im Maglia Rosa, Zabel holt Bergtrikot

Foto zu dem Text "Ganna nach Zeitfahrsieg im Maglia Rosa, Zabel holt Bergtrikot"
Filippo Ganna (UAE - Team Emirates) hat das Auftakt-Zeitfahren des 103. Giro d´Italia gewonnen. | Foto: Cor Vos

03.10.2020  |  (rsn) - Mit seinem souveränen Sieg im Zeitfahren zum Auftakt des 103. Giro d’Italia hat der Italiener Filippo Ganna (UAE - Team Emirates) das erste Rosa Trikot übernommen. Der Weltmeister in dieser Disziplin benötigte für den Hochgeschwindigkeitskurs, der über 15,1 Kilometer von Monreale nach Palermo führte, 15:24 Minuten, was einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 58,831 km/h entsprach. Damit war der 24-jährige Ganna jeweils 22 Sekunden schneller als der Portugiese Joao Almeida (Deceuninck-Quick-Step) und der Däne Mikkel Bjerg (UAE - Team Emirates), die auf den Plätzen zwei und drei landeten.

"Ich bin wirklich glücklich“, sagte der GrandTour-Debütant Ganna nach dem Auftakt nach Maß. “Dieses Trikot ist fantastisch und mein Team wird auch zufrieden sein. Ein großes Dankeschön an die Mannschaft, für all die Unterstützung, beim Giro in Pink zu sein.“

Mit nur einer weiteren Sekunde Rückstand wurde der Brite Geraint Thomas (Ineos Grenadiers) Vierter und war der mit Abstand beste der Klassementfahrer. Der Österreicher Matthias Brändle (Israel Start-Up Nation / +42) wurde Zehnter, bester der fünf deutschen Profis war Nico Denz (Sunweb / + 0:55) auf Rang 21.

Überschattet wurde das bei teils starkem Seitenwind ausgetragene Zeitfahren von einem schweren Sturz von Miguel Angel Lope (Astana), der in Palermo bei hohem Tempo die Kontrolle über sein Rad verlor und ungebremst in die Gitter knallte. Nach einer kurzen Behandlung noch auf der Strecke wurde der Kolumbianer im Krankenwagen abtransportiert.

Rick Zabel (Start Up-Nation) war erster an der Bergwertung des Tages, die bereits rund einen Kilometer nach dem Start anstand, und ist damit erster Träger des Giro-Bergtrikots.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • La Vuelta ciclista a España (2.UWT, ESP)
  • Giro d´Italia (1.UWT, ITA)
  • Driedaagse Brugge-De Panne (1.UWT, BEL)