Chabbey und Longo Borghini Landesmeisterinnen

Küng fährt mit Riesenvorsprung als Solist zum Schweizer Straßen-Titel

31.10.2020  |  (rsn) - In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour.

Schweizer Meisterschaften
Stefan Küng (Groupama - FDJ) und Elise Chabbey sind ab sofort die Träger des Schweizer Meistertrikots. Auf einem hügeligen Kurs in Märwil gewannen sie die beiden Meisterschaftsrennen bei den aus dem Sommer in den Herbst verlegten Straßenmeisterschaften ihres Heimatlandes. Küng, der im Juli in Belp bereits seinen Titel als Zeitfahrmeister verteidigt hatte, setzte sich in Märwil nun nach 175 Kilometern mit fast fünf Minuten Vorsprung vor Danilo Wyss (NTT) und Simon Pellaud (Androni Giocattoli - Sidermec) als Solist durch.

Bei den Frauen gewann Chabbey ebenfalls als Solistin, allerdings nur 19 Sekunden vor Linda Indergand. Lara Krähemann (Cogeas - Mettler) führte 4:09 Minuten nach der Siegerin die nächste Gruppe ins Ziel des 82 Kilometer langen Frauenrennens und holte Bronze. Titelverteidigerin Marlen Reusser war nicht gestartet.

Italienische Meisterschaften
Elisa Longo Borghini (Trek - Segafredo) ist neue Italienische Straßenmeisterin. Die 28-Jährige setzte sich in Breganze nach 118 Kilometern vor Katia Ragusa (Astana) und Marta Cavalli (Valcar - Travel & Service) durch.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine