An Wellens kam niemand mehr vorbei

Highlight-Video der 14. Etappe der Vuelta a Espana

Foto zu dem Text "Highlight-Video der 14. Etappe der Vuelta a Espana"
Tim Wellens (Lotto Soudal) | Foto: Cor Vos

05.11.2020  |  (rsn) - Eine bärenstarke Ausreißergruppe bestimmte die 14. Etappe der Vuelta a Espana von Lugo nach Ourense (205 km). Ihr gehörten Marc Soler (Movistar), Thyman Arensman (Sunweb), Michael Woods (EF), Zdenek Stybar (Deceuninck – Quick-Step), Dylan van Baarle (Ineos Grenadiers), Jean-Luc Perichon (Cofidis) und der spätere Tagessieger Tim Wellens (Lotto Soudal) an.

Da sich Wellens die letzten Kilometer wohl am besten angeschaut hatte, setzte er sich im letzten ansteigenden und kurvigen Kilometer genau rechtzeitig an die Spitze, um die Ideallinie zu besetzen. So kam niemand mehr an ihm vorbei und der Belgier konnte seinen zweiten Saisonsieg feiern

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta al Ecuador (2.2, 000)