“Einmalige Struktur der Nachwüchsförderung“

Bike Aid schickt 2021 fünf Bundesliga-Teams an den Start

Foto zu dem Text "Bike Aid schickt 2021 fünf Bundesliga-Teams an den Start"
Das Team Bike Aid | Foto: Team Bike Aid / Andreas Schlichter

16.11.2020  |  (rsn) – Das Team Bike Aid wird sich künftig deutlich breiter aufstellen. Wie der saarländische Kontinental-Rennstall ankündigte, werde man 2021 gleich fünf  Bundesliga-Mannschaften an den Start schicken. Dazu zählen ein Bundesliga Development Team, das aus U23-Fahrern und älteren Elite-Fahrern bestehen wird, ein Frauenteam, eine Mountainbike-Mannschaft sowie ein Crossteam. Auch soll eine U17/U19- Bundesligateam gemeldet werden.

“Durch die Fusion mit dem Cyclocross-Bundesliga-Team Beacon aus Grünstadt sowie der Straßen-Bundesliga-Mannschaft WiaWis aus Freiburg entsteht eine im deutschen Radsport einmalige Struktur der Nachwuchsförderung über verschiedene Altersklassen und Disziplinen“, hieß es in der Presseerklärung.

“Was im Gesamten entsteht, ist ein Konzept einer durchgängigen Perspektive von der Nachwuchsförderung bis hin zu einem international erfolgreichen Profiteam. Eingebettet in einen lebendigen Verein für alle, der sich nachhaltig sozial engagiert und alle Facetten des Radsports abbildet“, so Eric Haus, 1. Vorsitzender von BIKE AID e.V.

 

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta al Ecuador (2.2, 000)