Tschechischer Crossmeister Hekele vier Jahre gesperrt

Italien will Cross-WM 2026 im Circus Maximus organisieren

07.01.2021  |  (rsn) - Italien wird sich um die Cross-WM 2026 bewerben. Laut Nationaltrainer Fausto Scotti plane der italienische Radsportverband, die Welttitelkämpfe im Circus Maximus in der Hauptstadt Rom stattfinden zu lassen. Der Circus Maximus war im antiken Rom Austragungsort von Wagenrennen. Letztmals organisierte Italien im Jahr 2008 eine Cross-WM, damals holten sich in der Eliteklasse Lars Boom und Hanka Kupfernagel die Titel.

+++
Tschechischer Crossmeister Hekele für vier Jahre gesperrt

Die Disziplinarkommission des Tschechischen Radsportverbandes hat den nationalen Crossmeister Emil Hekele wegen Dopings mit anabolen Steroiden für vier Jahre gesperrt. Das schrieb der Verband auf seiner Website. Für den 43-jährigen Hekele dürfte dies das Ende seiner Karriere bedeuten. Wie es weiter hieß, habe ein am 9. September 2020 außerhalb des Wettkampfgeschehens durchgeführter Test ein positives Ergebnis erbracht.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine