Mollema in Laigueglia in bestechender Frühform

Trofej Umag: Aschenbrenner bei Mareczkos Sieg Siebter

03.03.2021  |  (rsn) - In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour.

Trofeo Laigueglia (1.Pro)
Bauke Mollema (Trek - Segafredo) hat auch zum italienischen Saisonauftakt seine bestechende Frühform unter Beweis gestellt. Der 34-jährige Niederländer gewann die 58. Trofeo Laiguelia und setzte sich dabei nach 202 schweren Kilometern rund um Laigueglia als Solist mit 39 Sekunden Vorsprung durch. Im Sprint der Verfolger sicherte sich der Kolumbianer Egan Bernal (Ineos Grenadiers) den zweiten Platz vor dem Belgier Mauri Vansevenant (Deceuninck - Quick-Step) und dem Franzosen Clement Champoussin (AG2R Citroen).

Fünfter wurde Mollemas Teamkollege Giulio Ciccone, gefolgt vom Spanier Mikel Landa (Bahrain Victorious) und dem Briten James Knox (Deceuninck - Quick-Step).

Mollema wurde im Februar bereits Gesamtsechster bei der Tour de la Provence und Dritter der Tour des Alpes Maritimes et du Var, wo er die Auftaktetappe gewann. Seine siegbringende Attacke in Italien startete er kurz vor dem vorletzten Anstieg des Tages rund 16 Kilometer vor dem Ziel.

Umag Trophy (1.2):
Rückkehrer Jakub Mareczko hat in Kroatien seinem Team Vini Zabù den ersten Saisonsieg beschert. Der 26-jährige Italiener gewann das Eintagesrennen Trofej Umag nach 154 Kilometern rund um Umag im Sprint vor seinem Landsmann Filippo Fortin (Vorarlberg) und dem Polen Alan Banaszek (Mazowsze Serce Polski). Bester Deutscher war Michel Aschenbrenner (P&S Metalltechnik, der den siebten Platz belegte.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Paris-Roubaix (1.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Tour of Rhodes (2.2, GRE)
  • Klasika Primavera de (1.1, ESP)
  • 56. Presidential Cycling Tour (2.Pro, TUR)