Augsburger mit DSM zum Flèche Wallonne

Brenner vor Debüt in einem World-Tour-Rennen

Foto zu dem Text "Brenner vor Debüt in einem World-Tour-Rennen"
Marco Brenner (DSM) beim Pfeil von Brabant | Foto: Cor Vos

19.04.2021  |  (rsn) - Marco Brenner wird beim Flèche Wallonne sein Debüt in einem WorldTour-Rennen geben. Der 18-jährige Augsburger steht im Aufgebot seines DSM-Teams für den am Mittwoch anstehenden zweiten der drei Ardennenklassiker, den im vergangenen Jahr Marc Hirschi gewann. Der Schweizer verließ aber ebenso kurzfristig wie überraschend DSM zu Jahresbeginn und fährt mittlerweile für UAE Team Emirates.

Ohne Hirschi wird das deutsche Team nur mit Außenseiterchancen in das Rennen mit Ziel an der berühmten Mauer von Huy gehen können. “Wie schon beim Pfeil von Brabant wollen wir aggressiv fahren und in jeder wichtigen Spitzengruppe dabei sein“, sagte Coach Michiel Elijzen. Beim Pfeil von Brabant konnte das Team die Vorgaben umsetzen und Andreas Leknessund gelang sogar ein Spitzenergebnis: Der Norweger wurde in Overijse Zehnter und wird auch am Mittwoch dabei sein.

Zu dem siebenköpfigen Aufgebot, in dem fünf Fahrer unter 23 Jahre sind, gehören noch Thymen Arensman, Mark Donovan, Chad Haga, Martijn Tusveld und Ilan Van Wilde.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Hongrie (2.1, HUN)
  • Tour d´Eure-et-Loir (2.2, FRA)
  • Trofeo Alcudia (1.1, ESP)
  • Tro-Bro Leon (1.Pro, FRA)