33. Auflage von Schmölln nach Gotha

Thüringen Ladies Tour 2021 findet in der letzten Maiwoche statt

Foto zu dem Text "Thüringen Ladies Tour 2021 findet in der letzten Maiwoche statt"
Das Podium der Thüringen Ladies Tour 2019, in der Mitte Gesamtsiegerin kathrin Hammes. | Foto: Cor Vos

28.12.2020  |  (rsn) - Die Pandemie ist noch längst nicht überstanden, doch die Lotto Thüringen Ladies Tour soll, nachdem sie wie so viele Rennen auch in dieser Saison wegen des Coronavirus abgesagt werden musste, 2021 wieder stattfinden. “Im kommenden Jahr wird unsere Rundfahrt wieder rollen. Das wird möglich, weil uns ein Großteil der Sponsoren bereits jetzt trotz der schwierigen Lage die Unterstützung für 2021 zugesagt hat“, erklärte Organisationschefin Vera Hohlfeld in einer Pressemitteilung.

Die 33. Auflage einer der renommiertesten Rundfahrten des Frauenkalenders soll vom 26. bis 30. Mai ausgetragen werden und über sechs Etappen mit insgesamt 750 Kilometern führen. Der Startschuss fällt in Schmölln, danach folgen die Stationen Gera, Schleiz, Dörtendorf und Weimar, ehe das große Finale in Gotha ansteht. Die Streckendetails sollen in den kommenden Wochen bekanntgegeben werden.

“Da wir in der Planung für die abgesagten Rennen im vergangenen Mai bereits sehr weit waren, sind wir schon jetzt sehr gut vorbereitet“, sagte Hohlfeld, die mit 20 Teams zu je sechs Fahrerinnen plant und sich über mangelnden Zuspruch nicht beklagen kann. “Wir merken, dass es ein Olympiajahr ist. Uns liegen schon jetzt viele Anfragen von Mannschaften vor“, sagte die Rundfahrtchefin.

Namentlich aufgelistet werden in der Pressemitteilung das spanische Movistar-Team sowie die neue gegründete Frauen-Equipe von Jumbo - Visma. Hohlfeld rechnet aber auch wieder mit dem deutschen Team Canyon - SRAM, das heimische Team maxx-solar-Lindig ist gesetzt.

Die Lotto Thüringen Ladies Tour ist mittlerweile Teil der ProSerie des Radsportweltverbandes UCI, der zweiten Division des Frauenradsports, der 2021 nach der Herabstufung auch der Giro Rosa angehört.

Die bisher letzte Auflage der Rundfahrt gewann im Jahr 2019 Kathrin Hammes (Ceratizit - WNT), nachdem in den beiden Jahren zuvor ihre Teamkollegin Lisa Brennauer erfolgreich gewesen war.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)