Anzeige
Anzeige
Anzeige

Der große rsn-Gravelbike-Test - Teil 6, Rad 7

Storck Grix Pro: Schotter sportlich...

Von Wolfgang Preß

Foto zu dem Text "Storck Grix Pro: Schotter sportlich..."
| Foto: pressBureau.eu/ w preß

30.06.2021  |  Rückblick: Im Jahr 1995 stellte Markus Storck mit dem Renner "Scenario" das erste Rad mit seinem Namen vor. Zur 25-jährigen Jubiläums-Feier im vergangenen September präsentierte Storck Bicycle dann die Storck Signature 25th Sonder-Edition. Lediglich 25 Stück werden von jedem Modell der Jubiläums-Edition erhältlich sein, mit Signatur von Markus Storck; erstes Modell war das Gravelbike Grix Platinum 25th, das wir im Frühjahr testen konnten.

Im Jahr 2015 hat sich Markus Storck mit dem T.I.X. ("This is Cross")
ins Cross-Terrain begeben. Das Bike war jedoch kein reiner Crosser, sondern sollte mit seiner gemäßigten Geometrie auch Gravel-Racer ansprechen. 2019 folgte dann mit dem "Grix" ein explizites Gravelbike, mit einem Carbon-Rahmen mit proportional dimensionierten Rohren, in „directional depending stiffness“ konstruiert, welche die horizontale von der vertikalen Steifigkeit entkoppeln soll: Rohrquerschnitte und Faserbelegung sind so gewählt, dass der Rahmen sehr steif und stabil ist, dabei trotzdem einen komfortablen Flex erhält.

Anzeige

Die edle, mattschwarz-goldene Optik des Carbon-Rahmens mit dem stark abfallenden Oberrohr und den "Monostay"-Sitzstreben sind Anleihen bei den hochwertig-bewährten Rennrädern der Hi-End-Radbauer aus dem Taunus. Der "oversized"-Steuersatz sorgt für hohe Lenkkopfsteifigkeit, Steckachsen für mehr Stabilität, die Sram Force Scheibenbremsen für beste Verzögerung bei jeder Witterung. Die elektronische Schaltung funzte während unserer Testfahrten auch in schwerem Gelände tadellos.

Ein weiteres Highlight ist der DT-Swiss-GRC-Laufradsatz:
sehr leicht, trotzdem steif, dazu die hochwertigen DT-Swiss-Lager, für lange Haltbarkeit auch unter harten Bedingungen. Ihr lautes Freilauf-Rattern mag vermutlich nicht jeder - es hat jedoch mE einen angenehmen Neben-Effekt: Spaziergänger werden schnell aufmerksam. Praktisch die Steckachsen: Sie sind mit Torx-Schrauben gesichert, und der zugehörige Schlüssel wird in die Vorderradachse eingeschoben.

Im Sattel des Grix fühlt man sich sofort wohl: Der oben abgeflachte Lenker und die spürbar komfortablere Geometrie machen selbst längere Touren angenehm. Aber auch Ausflüge ins Cross-Gelände bringen Spaß, der steife Rahmen und der breite Grenzbereich geben stets ein sicheres Fahrgefühl. Und die merklich flexende Carbon-Gabel macht das Grix komfortabler.

Das geringe Gewicht von knapp unter neun Kilogramm lässt einen leichtfüßig Anstiege hochklettern, aus engen Kurven kann man flott beschleunigen - Fahren mit dem Grix macht einfach Laune. Dazu trägt die Geometrie maßgeblich bei: Oberrohr und Steuerrohr sind vergleichsweise kurz, was eine eher kompakte, aber durchaus angenehme Sitzposition ergibt, die das Bike wendig und agil macht.

rsn-Bewertung: Ein toller Rahmen, dessen Geometrie für viele Fahrer geeignet ist, mit Top-Ausstattung und ebensolchen Komponenten, dazu prima Laufräder. Die sportlich-ausgewogenen Fahreigenschaften machen im Gelände und auch auf längeren Schotter-Touren Spaß. Die mögliche Montage von bis zu drei Flaschenhaltern, zwei Gepäckträgern und Schutzblechen macht das Grix auch für Bikepacker und Alltagsfahrer zu einem attraktiven Rad.

Die Daten
Rahmen: Storck Grix Carbon CFR (Carbon Fiber Reinforced)
Größen: XS - XL
Gabel: Storck Grix Voll-Carbon
Schaltwerk, Umwerfer: Sram Force eTap AXS Wide 
Kurbel: Sram Force Wide 2x12, 43/ 30 Z.
Kassette: Sram Force XG-1270, 10 - 36 Z.
Laufräder: DT Swiss GRC 1400 Spline, 42/ 622
Sattel: Selle San Marco GND
Sattelstütze: Storck Monolink Carbon; 27,2 mm
Reifen: Schwalbe G-One T-Bite, 40 mm
Lenker: Storck GRX190 Carbon
Vorbau: Storck ST115 Aluminium
Gewicht: 8,9 kg; Rahmen 1390 g (Gr. L)
Preis: 5999 Euro

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern

 
Weitere Informationen

Storck Bicycle GmbH
Rudolfstrasse 1
65510 Idstein

Fon: 06126/ 9536- 0

E-Mail: info@storck-bikes.com
Internet: storck-bikes.com

Anzeige
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
Anzeige