Tour-Splitter / 1. Juli

Alle 177 Fahrer negativ auf Corona

Foto zu dem Text "Alle 177 Fahrer negativ auf Corona"
Das Peloton vor der 6. Tour-Etappe | Foto: Cor Vos

01.07.2021  |  (rsn) - Kurz und knapp informieren wir sie auch diesmal wieder in unseren Tour-Splittern über Wissenswertes rund um die Tour de France, die am 26. Juni in Brest im äußersten Westen des Landes gestartet wurde.

+++
Alle 177 nach dem Zeitfahren in Laval getesteten Profis waren negativ auf Corona. Darüber berichtete die L’Equipe. Weitere Kontrollen auf das Virus werden an den beiden Ruhetagen am 5. Juli in Tignes und eine Woche danach in Andorra vorgenommen.

+++
Nur Mathieu Van der Poel (Alpecin - Fenix) kann Ide Schillings Bergtrikot heute gefährden. Dass der Mann in Gelb den heute zu vergebenden einzigen Punkt an der Côte de Saint-Aignan holen wird, ist allerdings unwahrscheinlich. Beste Chancen also für den Tour-Debütanten von Bora - hansgrohe, das Gepunktete Trikot einen weiteren Tag zu verteidigen.

+++
Mark Cavendish (Deceuninck - Quick-Step) gilt auf der heutigen 6. Etappe der Tour de France als einer der Top-Favoriten. Der 36-jährige Brite hat beste Erinnerungen an den Zielort Chateauroux, wo er 2008 auf der damaligen 5. Etappe den ersten seiner bisher 31 Etappensiege einfuhr. Drei Jahre später feierte Cavendish in Chateauroux einen weiteren Tageserfolg.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Circuito de Getxo - Memorial (1.1, ESP)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)