Wielerflits meldet Vollzug

Hindley zu Bora - hansgrohe?

Von Kevin Kempf

Foto zu dem Text "Hindley zu Bora - hansgrohe?"
Nächstes Jahr wieder Teamkollegen? Jai Hindley (DSM) und Cesare Benedetti (Bora - hansgrohe) | Foto: Cor Vos

09.07.2021  |  (rsn) - Die niederländische Website wielerflits hat den Wechsel von Jai Hindley von DSM zu Bora – hansgrohe gemeldet. Der letztjährige Giro-Zweite wäre nach Lennard Kämna 2020 und Wilco Kelderman zu dieser Saison der dritte Fahrer in drei Jahren, der den Schritt vom einen zum anderen deutschen WorldTour-Team geht.

Offiziell bestätigt ist der Wechsel noch nicht - das darf frühestens zum 1. August geschehen -, aber Wielerflits beruft sich in seiner Meldung auf mehrere anonyme Quellen. Der 25-jährige Hindley fuhr beim Giro 2020 quasi aus dem Nichts aufs Podium. Zum abschließenden Zeitfahren in Mailand trat er sogar im Rosa Trikot an, musste es dann aber noch an Tao Geoghegan Hart (Ineos Grenadiers) abgeben.

Für Diskussionsstoff sorgte die Art und Weise, wie Hindley im vergangenen Oktober die Spitzenposition errungen hatte. Dazu musste der Australier nämlich seinen im Rosa Trikot fahrenden Kapitän Kelderman am Stelvio und zwei Tage später nach Sestriere hinter sich lassen, als Geoghegan Hart und sein Teamkollege Rohan Dennis den Niederländer attackierten. Hindley gewann zwar eine Etappe und war zwischenzeitlich im Rosa Trikot, den Gesamtsieg sicherte sich aber Geoghegan Hart vor Hindley und Kelderman, der Ende des Jahres DSM verließ und zu Bora - hansgrohe wechselte.

Der Rundfahrtspezialist, der damals öffentlich seine Unzufriedenheit über die Entscheidung der Mannschaftsleitung geäußert hatte, würde demnach also 2022 erneut Teamkollege von Hindley, der seine Leistungen aus dem Vorjahr heuer jedoch nicht bestätigen konnte.

Für DSM wäre der Abgang ein weiterer personeller Aderlass. In den letzten beiden Jahren verlor das Team die meisten seiner Stars wie Marc Hirschi (UAE Team Emirates), Michael Matthews (BikeExchange), Sam Oomen, Tom Dumoulin (beide Jumbo- Visma), Kelderman und Kämna.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Criterium Cycliste (CRTP, FRA)
  • Tour Alsace (2.2, FRA)
  • VOO-Tour de Wallonie (2.Pro, BEL)