Anzeige
Anzeige
Anzeige

14., 15. Aug. - Rumpshagen/ Meck. Seenplat. - 4 Streck.

Velo Classico Germany: Genießer, Liebhaber oder Held?

Foto zu dem Text "Velo Classico Germany: Genießer, Liebhaber oder Held?"
| Foto: veloclassico.de/ Florian Selig

27.07.2021  |  (rsn) - Seit etlichen Jahren treffen sich Menschen, die Freude am stilvollen Radfahren haben, bei der Velo Classico in Mecklenburg. Nun zieht das Vintage-Event von Ludwigslust bei Schwerin nach Rumpshagen in der Mecklenburger Seenplatte, und findet ebendort am 22. und 23. August statt. Die Online-Anmeldung läuft noch bis 8. August (siehe Link hier unten).

"In Rumpshagen wird der Enthusiasmus für das Rad gefeiert,
aber auch die Mode verschiedener Epochen und der kulinarische Genuss", sagt Initiator Detlef Koepke: "Allen Teilnehmern und Besuchern gemeinsam ist die Liebe zum Fahrrad. Es kommen Menschen mit modischem Wagemut, Ästheten, Individualisten und auch viele, die sich für die Historie und Technik der schon über 200 Jahre alten Fahrradgeschichte begeistern."

Anzeige

Auf vier Strecken von 30 bis 110 Kilometern, mit den schönen Namen Genießer, Liebhaber, Helden oder Diamant kann man unter Gleichgesinnten Natur und köstliche Speisen genießen; der Müritz-Nationalpark wird die üppige Kulisse der Ausfahrten sein. Zur Tradition der Velo Classico gehören die „Best-in-Show-Wettbewerbe“. Hier werden Teilnehmerinnen und Teilnehmer für ihr besonderes Outfit oder das besonders schöne restaurierte Fahrrad mit einem Preis gewürdigt.

Wieder dabei sind auch die Style Rides,
"urbane Lustfahrten für alle" (Detlef Koepke), die sich gern mit ihrem individuellen Stil und einem besonderen Fahrrad zeigen. Sie dauern ca. 2 bis 2,5 Stunden und beinhalten einen kulinarischen Zwischenhalt. Die Teilnahme an den Style-Rides ist kostenlos.

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Le Tour de Bretagne Cycliste (2.2, IDN)
Anzeige