Anzeige
Anzeige
Anzeige

Vuelta a Espana, Benelux Tour, Tour of Britain

Vorschau auf die Rennen des Tages / 5. September

Foto zu dem Text "Vorschau auf die Rennen des Tages / 5. September"
Das Peloton bei der Vuelta a Espana 2021. | Foto: Cor Vos

05.09.2021  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.

Vuelta a Espana (2.UWT), 21. Etappe, 33,8 km (EZF)
Die Strecke:
Padrón – Santiago de Compostela -> Zum Profil:
Die 76. Spanien-Rundfahrt endet im Pilgerort Santiago de Compostela mit einem Einzelzeitfahren auf hügeliger Strecke. Nach rund zehn Kilometern beginnt ein 1,7 Kilometer langer und 7,5 Prozent steiler Anstieg zur ersten Zwischenzeit, auf die dann eine langgezogene Abfahrt folgt. Die letzten zwölf Kilometer des Tages steigen dann wieder leicht an. Ein harter Kampf gegen die Uhr, nichts für reine Rouleure, aber auch kein echter Kletterer-Kurs.

Anzeige

Die Favoriten: Primoz Roglic (Jumbo - Visma), Jan Tratnik (Bahrain Victorious), Enric Mas (Movistar)

Stand in der Gesamtwertung: 1. Primoz Roglic (Jumbo - Visma), 2. Enric Mas (Movistar) +2:38, 3. Jack Haig (Bahrain Victorious) +4:48

Zur Startliste

Zur Streckenvorschau

Zur Vorschau

Benelux Tour (2.UWT), 7. Etappe, 182 km
Die Strecke:
Namur - Geraardsbergen -> Zum Profil:
Nach dem Ardennen-Tag geht es nun nach Flandern und ins Herz des flämische Radsports: nach Geraardsbergen. Dort wartet ein Rundkurs, der dreimal bewältigt werden muss und über die berüchtigte Muur sowie den Bosberg führt. Zum Abschluss geht es in Geraardsbergen selbst dann nochmal die halbe Muur hinauf. Das Ziel liegt noch im Ort, bevor es in die richtig schwere, steile Passage des Kopfsteinpflaster-Hellings geht.

Die Favoriten: Tim Wellens (Lotto Soudal), Sonny Colbrelli, Matej Mohoric (beide Bahrain Victorious), Christophe Laporte (Cofidis), Jasper Stuyven (Trek – Segafredo)

Stand in der Gesamtwertung: 1. Sonny Colbrelli (Bahrain Victorious), 2. Matej Mohoric (Bahrain Victorious) +0:51, 3. Victor Campenaerts (Qhubeka - NextHash) +0:53

Zur Startliste

Zur Vorschau


Tour of Britain (2.Pro), 1. Etappe, 181 km
Die Strecke:
Penzance – Bodmin -> Zum Profil:
Die Tour of Britain beginnt ganz unten im Südwesten von Cornwall an der Landzunge Land's End, dem westlichsten Punkt Englands – und der gesamte Auftakttag führt, typisch englisch, auf kleinen Sträßchen auf und ab von Kurve zu Kurve und auch viel direkt am Meer entlang in nordöstlicher Richtung nach Bodmin. Dort wartet zum Abschluss eine 700 Meter lange Steigung mit durchschnittlich 4%.

Die Favoriten: Wout Van Aert (Jumbo – Visma), Patrick Bevin (Israel Start-Up Nation), Ethan Hayter (Ineos Grenadiers), Julian Alaphilippe, Mikkel Honore (beide Deceuninck – Quick-Step)

Zur Startliste

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Cro Race (2.1, CRO)
Anzeige