Anzeige
Anzeige
Anzeige

Das Ziel ist der WM-Titel

Bennati folgt auf Cassani als italienischer Nationaltrainer

02.11.2021  |  (rsn) - Italien hat einen neuen Nationaltrainer: Daniele Bennati wird zum Nachfolger des seit 2014 die Squadra Azzurra anführenden Davide Cassani, unter dem Italien zuletzt einen Europameister-Titel nach dem anderen auf der Straße gewann - zuletzt in Trento mit Sonny Colbrelli in diesem Jahr. Für Bennati wird es die erste Führungsposition im Radsport seit seinem Karriereende als Profi vor zwei Jahren. "Ich freue mich sehr darauf. Ich hatte immer den Ehrgeiz, Nationaltrainer zu werden, aber ich habe nicht damit gerechnet, dass es so schnell geht", sagte der Neu-Coach, der nichts geringeres anpeilt, als den WM-Titel mit einem seiner Fahrer. Das Regenbogentrikot gewann zuletzt 2008 Alessandro Ballan für die Italiener.

Anzeige
Anzeige
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
Anzeige