Anzeige
Anzeige
Anzeige

Ganna will 2022 in Kopenhagen ins Gelbe Trikot fahren

2. Saudi-Tour für Anfang Februar 2022 geplant

22.12.2021  |  (rsn) - Nachdem sie in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie ausfallen musste, kehrt die Saudi-Tour zu Beginn der Saison 2022 in den Rennkalender zurück. Wie die Organisatoren der Rundfahrt durch Saudi-Arabien ankündigten, wird die 2. Ausgabe vom 1. bis zum 5. Februar stattfinden. Zudem soll es auch ein Frauenrennen geben, den Saudi Women Ride. Der Etappenplan wurde noch nicht veröffentlicht. Das Debüt der Saudi-Tour gewann vor knapp zwei Jahren der Kölner Phil Bauhaus (Bahrain Victorious).

+++
Ganna will 2022 in Kopenhagen ins Gelbe Trikot fahren
Nachdem er 2020 und 2021 bereits das Rosa Trikot des Giro d’Italia trug, träumt Filippo Ganna (Ineos Grenadiers) nun vom Maillot Jaune. Wie der Italiener laut Tuttobiciweb beim Giro d'Onore - wo jährlich die besten italienischen Fahrer ausgezeichnet werden - ankündigte, plant er für 2022 sein Tour-Debüt und will am 1. Juli 2022 im dänischen Kopenhagen im Auftaktzeitfahren das Gelbe Trikot gewinnen. Zudem stehen die beiden Monumente Mailand - Sanremo und Paris-Roubaix im Programm des Zeitfahrweltmeisters, der Ende Januar bei der Vuelta a San Juan in Argentinien in die Saison einsteigen wird. Zudem liege ein Stundenweltrekordversuch im Bereich des Möglichen, so Ganna.

Anzeige

+++
Trainingsunfall mit Auto: Arroyave kommt glimpflich davon
Daniel Arroyave (EF Education - Nippo) ist bei einem Trainingsunfall in seinem Heimatland mit geringfügigen Blessuren und dem Schrecken davongekommen. Wie der 21-jährige Kolumbianer in einem Video mitteilte, habe er sich dabei nur einige Schnittwunden zugezogen. Zudem rief Arroyave Autofahrer zu mehr Rücksichtnahme im Straßenverkehr auf: “Ich möchte Autofahrer bitten, Radfahrern und Fußgängern mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Heute war ich es, morgen könnte es jemand anders sein. Es kann ein Leben kosten. Material kann ersetzt werden, aber ein Leben nicht.“

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta al Tachira (2.2, VEN)
Anzeige