Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neues Buch von Herbie Sykes

Balmamion: Der “Adler des Cavanese“

Foto zu dem Text "Balmamion: Der “Adler des Cavanese“"
| Foto: Rapha Edition

25.12.2021  |  Als bislang letzter Italiener gewann Franco Balmamion die Italien-Rundfahrt zweimal in Folge, 1962 und 1963; bei der Tour de France wurde er 1967 dritter. Trotzdem ist der 1940 in Nole bei Turin geborene Balmamion, genannt "Aquilotto del Cavanese" (dt. kleiner Adler des Cavanese), wohl nur echten Fans des italienischen Radsports bekannt. Das will der britische Radsport-Journalist und -Historiker Herbie Sykes nun mit seinem Buch über Balmamion ändern, das vor kurzem im Verlag "Rapha Edition" erschienen ist; bisher ist nur das englische Original erhältlich.

Bemerkenswert war vor allem Balmamions erster Giro-Sieg,
als er auf der zweiten Etappe fast ausgeschieden wäre, und sich dann auf dem berühmt gewordenen Abschnitt von Belluno nach Moena am Rolle-Pass durch 20 Zentimeter Schnee kämpfte (über 50 Fahrer schieden dabei aus). Am 9. Juni 1962 stand er in Mailand ganz oben am Podium, nach nur fünf Tagen in rosa, und ohne Tagessieg - aber dank einer taktischen Meisterleistung über drei Wochen, in denen von 130 gestarteten Fahrern nur 47 ins Ziel kamen.

Anzeige

Wie kam es zu dem Buch? Herbie Sykes ist nicht nur Radsport-Historiker, sondern auch Sammler seltener Rad-Trikots. Als er im Sommer 2020 in Turin war, um seine Sammlung zu ergänzen, wurde Sykes auf den zweifachen Giro-Sieger aufmerksam, den jedoch fast niemand zu kennen schien. Wie Herbie Sykes ist der mittlerweile 81-jährige Franco Balmamion ein Fan des FC Turin, und so gelang es dem Journalisten, den Doppel-Giro-Sieger zu treffen, und eines seiner Trikots zu ergattern. Dabei versprach Sykes, ein Buch über Balmamion zu schreiben.

Für das Buch konnte Sykes auf Balmamions
einzigartige Sammlung von Erinnerungsstücken zurückgreifen, um "die Radsport-Szene in einem Land zu beschreiben, das immer noch auf der Suche nach seinem nächsten Campionissimo ist" (so Sykes). Das Buch zeichnet die frühen Jahre von Francos Karriere nach, bevor sich das Augenmerk auf den Giro 1962 richtet, der seinen Namen in der Welt bekannt machte.

Die aufschlussreichen Zusammenfassungen der Etappen werden ergänzt von Giro-Sonderausgaben der Gazzetta dello Sport, besonders von 1962, als Balmamion Tiefpunkte wie Höhenflüge erlebte. Das Buch hat 242 Seiten, rund 100 Abbildungen, und kostet 30 Euro.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern

 
Weitere Informationen

Rapha Racing Ltd
18, Tileyard Road
London, N7 9AH
England

Fon: (+49) 0322/ 210 90 624
(D, A, CH)

E-Mail: kundenservice@rapha.cc
Internet: www.rapha.cc

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • La Tropicale Amissa Bongo (2.1, GAB)
  • Le Tour de Langkawi (2.Pro, MAS)
Anzeige