Kurz gemeldet

Groß nach Sturz bei Paris-Roubaix vor Rückkehr ins Renngeschehen

Foto zu dem Text "Groß nach Sturz bei Paris-Roubaix vor Rückkehr ins Renngeschehen"
| Foto: Cor Vos PRÜFEN

01.06.2022  |  (rsn) - Nach seinem schweren Sturz bei Paris-Roubaix, der ihm eine ausgerenkte Schulter mit Knorpelbrüchen bescherte, ist der Leipziger Radprofi Felix Groß (UAE Emirates) nach mehreren Wochen Reha wieder auf der Straßen unterwegs. "Danke an all die Menschen, die mit mir in den letzten Wochen Vollgas gegeben haben", schrieb der 23-Jährige auf Instagram. Mit einer Rückkehr ins Renngeschehen könnte es nun schnell gehen. Sein Name erscheint bereits in den vorläufigen Startlisten der anstehenden belgischen Eintagesrennen, etwa bei der Ronde van Limburg am 6. Juni.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Int. Österreich-Rundfahrt - (2.1, AUT)
  • Sibiu Cycling Tour (2.1, ROU)