Über “RCS Sport-Paket“ zum Giro?

HLN: Weltmeister Evenepoel steigt in San Juan in die Saison ein

Foto zu dem Text "HLN: Weltmeister Evenepoel steigt in San Juan in die Saison ein"
Weltmeister Remco Evenepoel (Quick-Step Alpha Vinyl) hat nun die Tour de France zu seinem großen Ziel auserkoren. Wird er schon 2023 dort starten? | Foto: Cor Vos

22.11.2022  |  (rsn) – Offiziell steht Remco Evenepoels Rennkalender 2023 noch nicht fest. Wie die belgische Zeitung Het Laatste Nieuws nun aber berichtet, wird der Weltmeister wie bereits 2019 und 2020 seine Saison in Argentinien bei der Vuelta a San Juan (22. - 29. Januar / 2.Pro) beginnen. Bei seiner Premiere als Straßenprofi vor fast vier Jahren beendete Evenepoel die Rundfahrt auf Rang neun, zu seiner darauf folgenden Saisonpremiere entschied der Belgier die Gesamtwertung vor dem Italiener Filippo Ganna für sich.

In den beiden vergangenen Jahren fiel die Vuelta a San Juan der Corona-Pandemie zum Opfer, so dass der 22-jährige Evenepoel als Titelverteidiger zur kommenden Austragung antreten würde. Bereits von den Organisatoren bestätigt wurden die Starts von Ganna und Egan Bernal (beide Ineos Grenadiers) sowie Peter Sagan (TotalEnergies).

Wie Het Laatste Nieuws weiter schrieb, seien die Ardennenklassiker und der Giro d’Italia Evenepoels große Ziele der ersten Saisonhälfte. Als “sehr realistische Option“ nannte die Zeitung ein “RCS Sport-Paket“ mit der UAE Tour und Tirreno-Adriatico, die wie der Giro von RCS Sports organisiert werden.

Die Vorbereitung auf seine bereits fünfte Profisaison verlaufe derweil reibungslos. Mit seiner Frau Oumi habe sich Evenepoel in seinem neuen Haus in der Nähe von Calpe eingelebt und absolviere mittlerweile Radausfahrten bis zu vier Stunden in das bergige Hinterland der Costa Brava.

Nach einem Intermezzo in Gent bei der Abschiedsfeier seines zurückgetretenen Mentors und Teamkollegen Illjo Keisse werde er wieder nach Spanien zurückkehren und danach erst wieder zur Teampräsentation von Soudal – Quick Step am 6. Januar nach Belgien fliegen.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine