270-km-Trainingsfahrt mit 38er Schnitt

Bernal quält sich fürs große Comeback 2023

Foto zu dem Text "Bernal quält sich fürs große Comeback 2023"
Egan Bernal (Ineos Grenadiers) bei der Dänemark-Rundfahrt 2022 | Foto: Cor Vos

09.12.2022  |  (rsn) – Egan Bernal (Ineos Grenadiers) will nach seinem schweren Jahr 2022 in der kommenden Saison zurück in die Weltspitze der Grand-Tour-Fahrer. Und der Kolumbianer tut derzeit in seiner Heimat alles dafür. Auf Instagram postete Bernal am Donnerstag ein Video, das ihn beim Training in heftigem Regen hinter dem Motorrad seines Vaters zeigt. Schon am Dienstag hatte der 25-Jährige  Trainingsdaten auf Strava hochgeladen, die von einer 270-km-Runde mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 38,5 km/h zeugen.

Gemeinsam mit seinem Ineos-Teamkollegen Brandon Rivera sowie dem in Kolumbien lebenden, spanischen Ex-Profi Oscar Sevilla fuhr er von Zipaquira nach Nordosten nach Tunja sowie denselben Weg zurück. 270,22 Kilometer in sieben Stunden, einer Minute und zwölf Sekunden reiner Fahrzeit plus 36 Minuten Standzeit gibt Strava an – bei einer Durchschnittsleistung von normaliserten 214 Watt.

Unter seinem Instagram-Post mit dem Regen-Video schrieb der Kolumbianer unter anderem: "Wenn Du ein Ziel hast, egal wie die Dinge stehen, egal wie weit unten oder oben Du vorher bist, kämpfe! Egal wie schlecht es dann läuft, Du wirst mit Dir selbst im Reinen sein, und das ist das Wichtigste!"

Nach dramatischem Unfall schon im August wieder im Peloton

Bernal war zu Jahresbeginn beim Training in Kolumbien bei hoher Geschwindigkeit in einen stehenden Bus hineingerauscht und hatte sich zahlreiche Knochenbrüche zugezogen: Elf Rippen, der Oberschenkel, die Kniescheibe, die Wirbel T5 und T6 sowie Teile des zweiten Halswirbels, Mittelhandknochen und einen Daumen habe er sich damals gebrochen, erklärte Bernal Anfang Februar. Dazu kamen ein ausgeschlagener Zahn und eine Perforation beider Lungenflügel.

Bernals Karriere schien in Gefahr, doch überraschend schnell war der Kolumbianer wieder im Training und schon Mitte August kehrte er bei der Dänemark-Rundfahrt ins Renngeschehen zurück und bestritt danach auch die Deutschland Tour. Danach gelang ihm am 15. September immerhin ein 28. Platz bei der Coppa Sabatini in Italien, sechs Minuten hinter seinem siegreichen Teamkollegen Daniel Felipe Martinez.

2023 will der Tour de France-Sieger von 2019 und Giro d'Italia-Dominator von 2021 auch bei einer Grand Tour wieder eine Rolle im Kampf um den Gesamtsieg spielen. Seine Saison soll bereits im Januar mit der Vuelta a San Juan in Argentinien beginnen, im Februar gefolgt von mehreren kürzeren Rundfahrten – beispielsweise an der Algarve, in Andalusien, Valencia oder den Vereinigten Arabischen Emiraten.

 

Mehr Informationen zu diesem Thema

25.09.2022Bernal in Kolumbien erfolgreich am Knie operiert

(rsn) - Egan Bernal (Ineos Grenadiers) ist in seiner kolumbianischen Heimat erfolgreich am Knie operiert worden. Wie die Nachrichtenagentur EFE meldete, seien dem Tour-Sieger von 2019 bei einer Arthro

20.09.2022Gazzetta dello Sport: Bernals Saison beendet

(rsn) – Laut einer Meldung der Gazzetta dello Sport ist Egan Bernals Saison nach zwölf Renntagen beendet. Der 25-jährige Kolumbianer, der nach seinem schrecklichen Trainingsunfall vom Januar Mitte

28.07.2022Höhentraining beendet! Bernal vor Comeback in Spanien

(rsn) – Egan Bernal (Ineos Grenadiers) steht ein halbes Jahr nach seinem schweren Trainingsunfall in seiner kolumbianischen Heimat kurz vor seinem Comeback. Der 25-Jährige, postete in den sozialen

30.04.2022Ineos hat noch keine Pläne für Bernal

(rsn) - Vor wenigen Tagen gab Egan Bernals (Ineos Grenadiers) behandelnder Arzt Gustavo Uriza in einer Pressekonferenz seine Stellungnahme ab, dass der Kolumbianer, letztjähriger Sieger des Giro d’

28.04.2022Bernal in einem Monat wieder bereit für Rennen?

(rsn) – Kann Egan Bernal (Ineos Grenadiers) schon in einem Monat ins Peloton zurückkehren? Dieser Auffassung scheint zumindest der Neurochirurg Gustavo Uriza zu sein, der den Kolumbianer seit desse

29.03.2022Bernal spielt im Training mit Rivera

(rsn) - Nur zwei Monate nach seinem schweren Unfall unternimmt Egan Bernal (Ineos Grenadiers) bereits wieder erste Trainingsausfahrten. Ein von ihm auf Instagram veröffentlichtes Video zeigt den Kolu

28.03.2022Bernal: “Der glücklichste Tag meines Lebens“

(rsn) - Rund zwei Monate nach seinem schwerem Trainingsunfall in Kolumbien hat Egan Bernal (Ineos Grenadiers) eine erste Trainingsausfahrt unternommen. Auf Instagram präsentierte der Kolumbianer von

12.03.2022Kehrt Bernal noch in diesem Jahr ins Feld zurück?

(rsn) – Sollte sich Egan Bernal (Ineos Grenadiers) weiter so gut von den schweren Verletzungen erholen, die er sich bei seinem Trainingsunfall im Januar in Kolumbien zugezogen hat, könnte er noch i

14.02.2022Froome plädiert für einen Bann von Zeitfahrrädern

(rsn) - Als Reaktion auf den schweren Sturz von Egan Bernal (Ineos Grenadiers) plädiert der viermalige Tour-de-France-Sieger Chris Froome (Israel - Premier Tech) für die Abschaffung von Zeitfahrräd

08.02.2022Überwachungskamera zeigt angeblich Bernal-Unfall

(rsn) – Der kolumbianische TV-Sender RCN Television hat am Montag ein Video veröffentlicht, das den Horror-Unfall von Egan Bernal (Ineos Grenadiers) vom 24. Januar zeigt. Offenbar hat die Überwac

08.02.2022Bernal: “Ich fühle mich wie neugeboren“

(rsn) - Egan Bernal (Ineos Grenadiers) hat sich nach seiner Entlassung aus der Clínica Universidad de La Sabana beim medizinischen Personal dafür bedankt, “dass sie mir eine zweite Chance gegeben

06.02.2022Bernal von der Klinik in ein Rehabilitationszentrum verlegt

(rsn) - Zwei Wochen nach seinem schweren Trainingsunfall hat Egan Bernal (Ineos Grenadiers) die Clínica Universidad de La Sabana in Bogota verlassen können. Der Kolumbianer wird sich nunmehr in eine

Weitere Radsportnachrichten

28.05.2024Froome nach langer Verletzungspause vor Comeback

(rsn) – Zweieinhalb Monate nach seinem Sturz bei Tirreno-Adriatico, wo er sich einen Kahnbeinbruch zuzog, wird Chris Froome (Israel – Premier Tech) wieder am Start eines Radrennens stehen. Der 39-

28.05.2024Ecuador nominiert Olympiasieger Carapaz nicht für Paris

(rsn) – Olympiasieger Richard Carapaz (EF Education – EasyPost) wird bei den Olympischen Spielen von Paris seinen Titel im Straßenrennen nicht verteidigen können. Der Goldmedaillengewinner von T

27.05.2024Martinez macht beim Giro einen Kindheitstraum wahr

(rsn) - Trotz eines fünften Platzes beim Giro d’Italia 2021 galt Daniel Martinez bisher eher als Mann für einwöchige Rundfahrten. Mit seinem zweiten Rang bei der 107. Italien-Rundfahrt hat der Ne

27.05.2024O´Connor zeigte beim Giro große Grand-Tour-Klasse

(rsn) – Viele Jahre galt Ben O´Connor (Decathlon AG2R La Mondiale) als Rohdiamant im Hinblick auf dreiwöchige Landesrundfahrten. Nach vielversprechenden Leistungen aber gelang es ihm bislang nur s

27.05.2024Bora-Teamchef Denk bestätigt Abschied von Buchmann

(rsn) – Nach den Verwerfungen im Zusammenhang mit der Giro-Ausbootung von Bora – hansgrohe war bereits über einen bevorstehenden Abschied von Emanuel Buchmann berichtet worden. Nun bestätigte Te

27.05.2024Pogacar nach Giro-Triumph entspannt zur Tour

(rsn) – Die 107. Austragung des Giro d´Italia stand ganz im Zeichen von Tadej Pogacar (UAE Team Emirates). Der Slowene drückte der Rundfahrt vom Start weg seinen Stempel auf, gewann fast ein Drit

27.05.2024Giro-Debütant Steinhauser: “Grand Tours sind was für mich“

(rsn) – Mit einem Etappensieg und zwei dritten Plätzen kehrt Georg Steinhauser (EF Education – EasyPost) von seinem Grand-Tour-Debüt zurück. Der 22-jährige Allgäuer gehörte zu den großen Ü

27.05.2024Giro-Entdeckung Pellizzari auf dem Weg zu Bora - hansgrohe

(rsn) – Neben Georg Steinhauser (EF Education – EasyPost) war er die Entdeckung dieses Giro d´Italia: Giulio Pellizzari (VF Group – Bardiani CSF). Der 20-jährige Italiener aus den Marken fuhr

27.05.2024Die KT-Woche: Müller sprintete gleich zwei Mal aufs Podium

(rsn) - Für die deutschen Kontinental-Teams war Rund um Köln (1.1) das Highlight der Woche. Beim rheinischen Klassiker waren alle neun Drittdivisionäre am Start, ein Spitzenresultat gelang ihnen a

26.05.2024Liste der ausgeschiedenen Fahrer / 21. Etappe

(rsn) - 176 Profis aus 22 Teams sind am 4. Mai zum 107. Giro d’Italia (2.UWT) angetreten, darunter auch zwölf Deutsche, vier Österreicher, zwei Schweizer und ein Luxemburger. Hier listen wir a

26.05.2024Highlight-Video der 21. Etappe des Giro d´Italia

(rsn) – Mit einem spektakulären Sprintfinale ist der 107. Giro d’Italia in Rom zu Ende gegangen. Nach 125 Kilometern durch die italienische Hauptstadt holte sich Tim Merlier (Soudal - Quick Step)

26.05.2024Pogacar: “Das Rosa Trikot ist eine verrückte Erfahrung“

(rsn) – Mit einem spektakulären Sprintfinale ist der 107. Giro d’Italia in Rom zu Ende gegangen. Nach 125 Kilometern durch die italienische Hauptstadt holte sich Tim Merlier (Soudal - Quick Step)

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine