Weltmeister präsentiert Trikot für 2023

Evenepoel über Tirreno und die Ardennenklassiker zum Giro

Foto zu dem Text "Evenepoel über Tirreno und die Ardennenklassiker zum Giro"
Remco Evenepoel im neuen Regenbogentrikot | Foto: Wout Beel

11.12.2022  |  (rsn) – Drei Wochen vor Jahresende hat Remco Evenepoel erstmals sein weltmeisterliches Outfit für die kommende Saison präsentiert. Das Team des Belgiers wird künftig mit neuem Sponsor unter dem Namen Soudal Quick-Step antreten, die neuen Trikots des belgischen Rennstalls wurden bisher noch nicht vorgestellt.

“Ich bin sehr stolz darauf, dieses Trikot so früh in meiner Profikarriere zu tragen. Ich weiß, dass es ein besonderes Jahr mit viel Druck wird und es mit dem Regenbogentrikot wahrscheinlich andere Rennen werden", sagte der 22-Jährige. “Aber ich lasse alles auf mich zukommen. Ich versuche, so entspannt wie möglich zu sein und genieße die kommende Saison.“

Evenepoel wird Ende Januar bei der Vuelta a San Juan (22. - 29. Januar) in Argentinien seine fünfte Saison bei den Profis beginnen. Danach folgt im Februar die UAE Tour (20. – 26. Februar) sowie im darauf folgenden Monat Tirreno-Adriatico (6.-12. März). Im April stehen die beiden Ardennenklassiker Flèche Wallonne (19. April) und Lüttich-Bastogne-Lüttich (23. April) an. Im Mai schließlich wird er wie geplant seinen zweiten Giro d’Italia (6.-28. Mai) bestreiten und damit seine erste Saisonhälfte abschließen.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Trofeo Port d´Andratx - Port (1.1, ESP)
  • La Tropicale Amissa Bongo (2.1, GAB)
  • Tour of Sharjah (2.2, UAE)
  • Vuelta a San Juan (2.Pro, ARG)